Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Newsbericht September 2017

Tragen Sie Ihre News ein
Ringschichtmischer CoriMix® Intensive Mischung
Ringschichtmischer CoriMix®
Intensive Mischung Auf der Powtech 2017 präsentiert die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH den Ringschichtmischer CoriMix®. Grundlage des robusten Systems ist die hohe Umfangsgeschwindigkeit des Mischwerks, die das Produkt in eine konzentrische Ringschicht zwingt. Seine charakteristischen Stärken entwickelt das Verfahren überall dort, wo Flüssigkeiten bei hohen bis sehr hohen Durchsatzleistungen ausgezeichnet verteilt werden müssen. Auch im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit ist der Einsatz von Ringschichtmischern in zahlreichen Branchen interessant. Das Mischwerk eines Ringschicht-Systems rotiert mit Umfangsgeschwindigkeiten von bis zu 40 m/s. Dadurch werden die zugeführten Produktkomponenten zentrifugal beschleunigt. Das Ergebnis ist die Ausbildung einer Ringschicht. Innerhalb dieser konzentrischen Schicht herrschen enorme Geschwindigkeitsdifferenzen zwischen den schnell rotierenden Mischwerkzeugen und der ruhenden Behälterwand. Die Konsequenz: Im Profil der Ringschicht
28.09.2017  |  1604x  |  Produktnews  | 
Pflugschar®-Chargenmischer FKM 600D Mischen von Schüttgütern
Pflugschar®-Chargenmischer FKM 600D
Mischen von Schüttgütern Ob pulverförmig, körnig oder faserig: Für die Aufbereitung von Schüttgütern sind die Pflugschar®-Chargenmischer der FKM-Reihe der Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH optimal ausgerüstet. Auf der POWTECH 2017 stellen die Paderborner Mischerexperten den FKM 600D vor. Mit der Maschine lassen sich in kürzester Zeit ausgezeichnete Mischgüten erzielen – bei einer hohen Reproduzierbarkeit der Chargen. Ein wartungsarmes Mischerkonzept sowie eine gute Zugänglichkeit der Mischerinnenteile garantiert dabei höchste Verfügbarkeit. Der Pflugschar®-Mischer arbeitet nach dem von Lödige entwickelten Verfahren des mechanisch erzeugten Wirbelbetts: Spezielle Mischwerkzeuge, die systematisch auf einer Welle angeordnet sind, bewirken eine dreidimensionale Mischgutbewegung. Infolge dieser intensiven und bei Bedarf zugleich schonenden Produktbewegung lassen sich Schüttgüter extrem schnell und homogen mischen. Je nach Mischaufgabe stehen verschiedene Ausrüstungsoptionen für die Mischer der
28.09.2017  |  2193x  |  Produktnews  | 
Trommelmischer für den Snack-Riesen Haldiram’s aus Indien
Trommelmischer für den Snack-Riesen Haldiram’s aus Indien
Für den indischen Snack-Riesen Haldiram’s mischen vier unserer Lindor L1000 Trommelmischer täglich große Mengen Namkeen-Snacks. Für viele Inder darf beim täglichen Chai (Tee) eine Schale mit Namkeen einfach nicht fehlen. Mit einer Bevölkerung von 1,33 Milliarden Menschen werden in Indien also jeden Abend riesige Mengen Namkeen gegessen. Haldiram’s spielt als größter Hersteller von Süßwaren und Snacks in Indien eine wichtige Rolle bei der Deckung dieses Bedarfs an Namkeen. Namkeen ist ein jahrhundertealter Snack, aber diese äußerst empfindlichen Snacks werden erst seit Kurzem in einem gut reproduzierbaren und hygienischen Prozess hergestellt. Dies kommt dem Geschmack, dem Aussehen und Qualität dieser Snacks zugute. Unsere „Gentle Touch“-Technologie spielt eine wichtige Rolle im Herstellungsprozess. Zerbrechliche Zutaten Namkeen besteht aus vielen verschiedenen Zutaten, wie gebackenen Linsen, Kichererbsen, frittierten Nudeln, Chips und extrudierten Snacks.
26.09.2017  |  755x  |  Kurzbericht  | 
Separationsanlagen für Pulver und Schüttgüter bei Powtech
Separationsanlagen für Pulver und Schüttgüter bei Powtech
Vom 26. bis 28. September werden auf dem Messegelände Nürnberg die weltweit führenden Fachleute aus der Pulver-, Granulat- und Schüttgutindustrie erwartet. Powtech ist die führende Ausstellung in Europa für Innovationen in den Bereichen Zerkleinerung, Siebung, Mischung, Förderung, Dosierung oder Granulierung und vielen anderen Prozessen. Im vergangenen Jahr kamen über 16.000 Besucher aus 78 Ländern zur Messe, um die neuesten Trends bei der Verarbeitung von Feststoffen zu sehen. 891 Aussteller aus 31 Ländern waren vertreten, u.a. aus die Separationsanlagen für Pulver und Schüttgüter, Anlagenbau, Komponenten für Prozessanlagen, Nanopartikeltechnologie und Sicherheits- und Umwelttechnik. Führend mit innovativer Technologie präsentiert Russell Finex eine breite Palette von neuen Separationsmaschinen für eine Vielzahl von Branchen wie Pharma, Lebensmittel, Chemie und Beschichtungen am Stand 517, Halle 4A. Das Russell Compact Airlock Sieve™ ist eine Siebmaschine mit
26.09.2017  |  804x  |  Kurzbericht  | 
Robuster Messumformer von IMI Buschjost in neuem Design Montagefreundlich dank praktischer Scharniertechnik
Robuster Messumformer von IMI Buschjost in neuem Design
Montagefreundlich dank praktischer Scharniertechnik IMI Precision Engineering, ein führender Anbieter im Bereich der Antriebs- und Fluidtechnik, bietet Anwendern seit 40 Jahren ein umfassendes Produktportfolio für die Filtertechnik, das regelmäßig erweitert und optimiert wird. Erst kürzlich wurde der Messumformer 8349900 einem umfassenden Redesign unterzogen – entstanden ist ein universell einsetzbares Gerät, das ebenso robust wie praktisch ist. Der überarbeitete Messumformer 8349900 misst den Druckunterschied zwischen dem Rohgas- und dem Reingasraum in einer Filteranwendung und erfasst dabei sowohl kleine als auch mittlere Differenzdrücke von Luft und trockenen sowie nicht aggressiven Gasen exakt. Wird ein bestimmter Wert überschritten, sendet das Gerät ein Signal zur Abreinigung an die Filtersteuerung. Zur Verfügung stehen verschiedene Messbereiche zwischen 2,5 und 1.000 mbar Full-Scale. Darüber hinaus können auch Sondermessbereiche realisiert werden. Das staubdichte Polycarbonat-Gehäuse ist kompakt und besonders
25.09.2017  |  1940x  |  Produktnews  | 
Filtertechnik: All-in-One-System für Temperaturen bis -55 °C IMI Precision Engineering bietet zuverlässige Lösungen für extrem kalte Umgebungen
Filtertechnik: All-in-One-System für Temperaturen bis -55 °C
IMI Precision Engineering bietet zuverlässige Lösungen für extrem kalte Umgebungen Damit verunreinigte Luft nicht ungefiltert in die Atmosphäre gelangt und die Umwelt belastet, müssen Filteranlagen zuverlässig funktionieren – auch in den kältesten Regionen dieser Erde. Klirrende Kälte und arktische Temperaturen beanspruchen die Anlagen besonders stark, die Beschaffenheit ihrer einzelnen Komponenten ist daher entscheidend für ihre Funktionsfähigkeit. IMI Precision Engineering, ein führender Anbieter im Bereich der Antriebs- und Fluidtechnik, hat für Umgebungen wie diese ein All-in-One-System entwickelt, das ebenso widerstandsfähig wie robust ist und auch extrem niedrigen Temperaturen problemlos standhält. Anwender erhalten alle Komponenten des neuen Systems aus einer Hand. Es besteht aus Steuerungen, Filterreglern, Steuer- und Filterventilen der Marken IMI Buschjost und IMI Maxseal. Diese sind ausgelegt für eine Nutzung weit unter dem Gefrierpunkt und trotzen arktischen Temperaturen bis zu -55 °C. Jede der Komponenten besteht aus hochwertigem Edelstahl,
25.09.2017  |  1566x  |  Produktnews  | 
AZO CleanDock® Sauber angedockt!
AZO CleanDock®
Sauber angedockt! Das AZO CleanDock® ist ein Container-Andocksystem an vorgeschaltete Dosierorgane. Neben der staubfreien Übergabe zwischen Dosierorganen und mobilen Gebinden und der Waagenentkopplung zeichnet es sich durch weitere Funktionen aus. Anders als bei geschlossenen Systemen ergeben sich bei der Verwendung von mobilen Gebinden systembedingt Übergabestellen von Dosierorganen zum jeweiligen Schüttgut-container. Diese Übergabestellen müssen gleichzeitig mehrere Anforderungen erfüllen: Zunächst sollte das Zielgebinde einen Verschluss aufweisen, der verhindert, dass bei Wartezeiten Fremdkörper in das Behälterinnere gelangen können. Restmengen, die typi-scherweise nach Dosiervorgängen am Dosierorganauslauf hängen bleiben, sollen nicht in die Anlage fallen können. Eine Verschmutzung der Anlage wird durch die Verwendung von speziellen Andocksystemen ausgeschlossen. Zur Vermeidung von Staubanfall ist die dichte Verbindung zwischen Dosierorgan und Zielgebinde im angedockten Zustand
22.09.2017  |  1667x  |  Produktnews  | 
AZO DOSITAINER® und Aufgabestation für leichtentzündliche Stäube
AZO DOSITAINER®
und Aufgabestation für leichtentzündliche Stäube Der AZO DOSITAINER® ist ein Container mit integrierter Dosierschnecke. Er eignet sich als Transport- und Lagerbehälter für Schüttgüter bei mittleren Durchsatzmengen. In automatischen Prozessanlagen wird er als automatisierfähiges, mobiles Lagerbe-hältnis eingesetzt. Die integrierte Dosierschnecke erlaubt das genaue Dosieren in auto-matische Wiegeprozesse. Das Entleeren der Schüttgüter aus dem AZO DOSITAINER® erfolgt über eine Aufgabestation. Die Ausführung dieses AZO DO-SITAINERS® und der Aufgabestation ist geeignet für leichtentzündliche Stäube mit einer Mindestzündenergie vom 1mJ ≤ MZE < 3mJ. Besondere Vorteile • AZO DOSITAINER® und Aufgabestation sind einsetzbar für leicht entzündliche Stäube mit einer Mindestzündenergie von 1mJ ≤ MZE < 3mJ • Staubarmes und zuverlässiges Entleeren von AZO DOSITAINERN® durch paten-tierte Andockmanschette, optional mit Vibrationsunterstützung • Wechseln des AZO DOSITAINERS® ohne Zwischenreinigung möglich • Integrierte
22.09.2017  |  1571x  |  Produktnews  | 
AZO LIQUIDS – Solids meets Liquids Scherarme Pulverbenetzung
AZO LIQUIDS – Solids meets Liquids
Scherarme Pulverbenetzung In kontinuierlichen Prozessen und bei Semi-Batchverfahren werden Feststoffe beim aktu-ellen Stand der Technik mit schnelldrehenden Werkzeugen (Homogenisatoren, Pumpen, etc.) eingebracht. Dies führt in vielen Fällen zu Qualitätseinbußen bei den so hergestell-ten Suspensionen oder Lösungen. Die neuartige Pulverbenetzung von AZO LIQUIDS kann Feststoffe sehr schonend dispergie-ren, so dass die Struktur von Feststoffpartikeln erhalten bleibt. Dies führt zu qualitativ hoch-wertigen Suspensionen, die in den nachfolgenden Prozessschritten sicher verarbeitet werden können. Mit dem vorgestellten Verfahren werden lösliche und nicht lösliche Trockenstoffe bei vari-abler Scherrate perfekt verarbeitet. In die Trägerflüssigkeit können problemlos mehrere Feststoffe dispergiert und mehrere Flüssigkeiten zu dosiert werden – alles in allem ein hochflexibles System für ein breites Spektrum von Fest- / Flüssig-Anwendungen. Logistiksysteme zum präzisen Dosieren von Feststoffen Rührkessel,
22.09.2017  |  1564x  |  Produktnews  | 
Kastor das Produktions-Assistenzsystem, schafft mehr Dynamik in der Produktion
Kastor
das Produktions-Assistenzsystem, schafft mehr Dynamik in der Produktion AZO CONTROLS zeigt auf der Powtech als Ausblick in die Zukunft die neueste Version des Prozessleitsystems Kastor. Um für die Zukunft und die Herausforderungen von Themen wie Industrie 4.0 gerüstet zu sein, stehen Themen wie zum Beispiel Webfähigkeit, responsive Design und servicebasierte Produktionssteuerung im Mittelpunkt. Und das alles, um ihre AZO Anlage optimal zu visualisieren, zu steuern und Ihnen deren Daten so zu präsentieren, dass Optimierungen und Entscheidungen auch möglich sind. Folgende neue Funktionen werden gezeigt: • Kastor New Generation – Anlagensteuerung und Visualisierung Anlagen steuern, visualisieren und protokollieren • Kastor DataCockpit – neue Funktionen zur Datenanalyse um Anlagen noch transparenter zu gestalten und Verbesserungspotential zu zeigen • Kastor AnalyticTrending – Funktionen zu Kurvenvergleich und Analyse um Prozessverläufe zu verifizieren und zu vergleichen Selbstverständlich können Sie sich auf der Powtech auch zu den
22.09.2017  |  1659x  |  Produktnews  | 
Neues Fördermengen- und Durchsatzmessung DuoSeries LB 472 System zur Massenstrombestimmung an Schüttgütern für alle Fördersysteme
Neues Fördermengen- und Durchsatzmessung DuoSeries LB 472
System zur Massenstrombestimmung an Schüttgütern für alle Fördersysteme Das Fördermengen-Messsystem LB 472 wird in der Schüttgutindustrie eingesetzt, um Durchsatz und Massenstrom zu bestimmen und kann an allen Fördersystemen eingesetzt werden. Dies umfasst insbesondere auch Becherwerke, Schnecken- und Vibrationsförderer, Trog- oder Kettenfördersysteme, sowie Freifallmessungen, an denen konventionelle Messverfahren nicht eingesetzt werden können Die berührungslos arbeitende Bandwaage zeichnet sich durch eine hervorragende Genauigkeit und Zuverlässigkeit aus. Sie ist sehr robust und enthält keine beweglichen Teile und ist somit absolut wartungsfrei. Die Massendurchflussmessung kann direkt nach einem Lagertank, Auswurfschacht oder einem Übergabesystem installiert werden. Die radiometrische Bandwaage liefert Informationen über den aktuellen Massenstrom und die geförderte Gesamtmasse einer Charge. Intuitives Bedienen Die DuoSeries Auswerteeinheit LB 472 bietet eine lokale Mess­wertanzeige sowie eine Vorort-Bedienung über das integrierte
21.09.2017  |  1206x  |  Kurzbericht  | 
AZO, Spezialist für Rohstoffhandling auf der Powtech 2017 AZO realisiert Gesamtanlagen für automatisierte Prozesse
AZO, Spezialist für Rohstoffhandling auf der Powtech 2017
AZO realisiert Gesamtanlagen für automatisierte Prozesse Die AZO Gruppe mit den drei Spezialisten AZO SOLIDS, AZO CONTROLS und AZO LI-QUIDS realisiert schlüsselfertige Gesamtanlagen für automatisierte Prozesse mit festen und flüssigen Stoffen. Auf ihrem Messestand in Halle 1, Stand 356 zeigt die AZO Gruppe Lösungen für das au-tomatische Handling von Groß-, Mittel- und Kleinkomponenten sowie die Integration von Kleinstmengen in den automatischen Prozess. „Solids meets Liquids“ – Dieser Slogan macht es deutlich: AZO kann auch Flüssig! AZO LIQUIDS bietet neben Vakuumprozessanlagen und Lösungen für kontinuierliche Prozesse auch Systeme für das Handling von flüssigen und pastösen Stoffen. Über folgende Topthemen können Sie sich auf unserem Messestand informieren: NEU AZO CleanDock® – Sauber angedockt Das AZO CleanDock® ist ein Container-Andocksystem an vorgeschaltete Dosierorgane. Neben der staubfreien Übergabe zwischen Dosierorganen und mobilen Gebinden und der Waagenentkopplung zeichnet es sich durch weitere Funktionen
21.09.2017  |  1591x  |  Kurzbericht  | 
Temperaturdetektor zur Überwachung von mech. Antrieben
Temperaturdetektor zur Überwachung von mech. Antrieben
Der Ausfall von Maschinen während der normalen Arbeitsschichten führt zum Produktionsausfall und verursacht damit erhebliche Kosten. Mit Hilfe präventiver elektronischer Wartungssysteme lassen sich derartige Betriebsstörungen jedoch vermeiden. T&B bietet einen Melder zur Überwachung von mechanischen Antrieben an. Mittels eines Gewindeadapters lässt sich der Melder leicht an jeder Position des Antriebes montieren. Es können hierzu z. B. vorhandene Gewindebohrungen genutzt werden. Der Melder kann z. B. an die Funkenmeldezentrale BM 6 angeschlossen werden und generiert bei Überschreitung eines frei konfigurierbaren Temperaturwertes eine Alarmmeldung.
19.09.2017  |  1043x  |  Kurzbericht  | 
Produktneuheit: Verschmutzungsüberwachung für Funkenmelder
Produktneuheit: Verschmutzungsüberwachung für Funkenmelder
Die Verschmutzung der Optik stellt bei Funkenmeldern das häufigste Problem im Normalbetrieb dar. Aktuell lässt sich diese Verschmutzung nur kontrollieren, in dem der Melder vom Betreiber in regelmäßigen Abständen demontiert und kontrolliert wird. Da die Verschmutzung stark vom transportierten Material abhängt, lassen sich keine zuverlässigen Aussagen über die Kontroll-Intervalle machen. T&B hat einen Sensor entwickelt, der die Verschmutzung im Innern der Transportleitungen überwacht. Er kann auch bei bestehenden Anlagen leicht nachgerüstet werden und generiert einen Alarm, wenn der Verschmutzungsgrad zu hoch ist. Hierdurch ist die Funktionsfähigkeit der Funkenlöschanlage jederzeit gewährleistet.
19.09.2017  |  1105x  |  Kurzbericht  | 
Kontrollsiebung von Kunststoffgranulaten  mit der Plansiebmaschine SIFTOMAT
Kontrollsiebung von Kunststoffgranulaten
mit der Plansiebmaschine SIFTOMAT Bei der Absiebung von Kunststoffgranulaten und insbesondere von Masterbatches geht es darum, die zu großen Partikel, z.B. die sogenannten „Longs“ sowie die zu feinen Körner vom „guten“ Produkt zu trennen. Ziel natürlich: eine Qualitätsverbesserung. die Absiebung ist jedoch nicht ganz einfach. Es bedurfte einer detaillierten Problemanalyse sowie vieler Versuche,um das gewünschte Resultat einer optimalen Kontrollsiebung zu erreichen. Die Problematik Kunststoffgranulat verhalten sich beim Sieben nicht genauso wie viele andere Güter. Die meisten Siebmaschinen, die zur Absiebung von Kunststoffgranulaten eingesetzt werden, arbeiten nicht so wie gewünscht. Die zu langen Granulate, die abgesiebt werden sollten, landen in den meisten Fällen trotzdem beim guten Produkt, da entweder die Siebfläche zu groß oder die Siebtechnik falsch gewählt wurde. Meistens treffen gar beide Ursachen zu. Beim überwiegenden Teil der Siebgüter wird die Qualität resp. der Durchsatz des
18.09.2017  |  2009x  |  Produktbeschreibung  | 
Sesotec stellt zur FAKUMA Industrie 4.0 und Bedienerfreundli Smart Factory - Effizienz- und Qualitätssteigerung durch Digitalisierung
Sesotec stellt zur FAKUMA Industrie 4.0 und Bedienerfreundli
Smart Factory - Effizienz- und Qualitätssteigerung durch Digitalisierung Auf der FAKUMA 2017, die vom 17.10. bis 21.10. in Friedrichshafen stattfindet, stellt die Sesotec GmbH in Halle B1, Stand 1302 als Messehighlights Industrie 4.0-taugliche Metallseparatoren dem Fachpublikum vor. Die Geräte tragen dazu bei, Prozesse zu optimieren, Verluste von Zeit und Produkten zu minimieren. Ziel von Kunststoffherstellern und Kunststoffverarbeitern ist es, möglichst viele Produkte in konstant hoher Qualität zu produzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Digitalisierung der Prozesse von entscheidender Bedeutung. Beim Beispiel Spritzgießen heißt Digitalisierung konkret, dass die Prozesse präzise und stabil funktionieren, weil die Informationen, die Peripheriegeräte wie z.B. Metallseparatoren liefern, über standardisierte Schnittstellen vernetzt erfasst werden und das Nachjustieren der Maschinenparameter automatisch erfolgt. Sesotec Metallseparatoren vernetzt Bedienerfreundlich, äußerst robust und effizient: Das sind die Eigenschaften, die
14.09.2017  |  1535x  |  Kurzbericht  | 
Pulverportionierung im LABOR – schnell und einfach per Klick Pulverportionierung in der Versuchsvorbereitung
Pulverportionierung im LABOR – schnell und einfach per Klick
Pulverportionierung in der Versuchsvorbereitung Sie sitzen stundenlang mit dem Polylöffel im Labor, um die Pulverportionierung mühsam von Hand durchzuführen? Dann sehen Sie sich bald nach automatischen Pulverdosierern um: Pulverdosierer LAMBDA DOSER & Hi-DOSER - jetzt neu mit Fussschalter für Pulverportionierungen im Labor! Die ansonsten aufwändige Portionierung ist mit dem Pulverdosierer von LAMBDA Laboratory Instruments jetzt schnell und einfach erledigt: Der Laborant füllt das Pulver in die Pulvervorlage, gibt die Grösse der Portionierung ein und mit jedem Klick auf den Fussschalter wird die gewünschte Portion Pulver in das Becherglas eingefüllt. Die Pulverportionierung per Klick statt Polylöffel spart vor allem Laborangestellten in der Medienvorbereitung, im Monitoring und im Screening sehr viel Zeit: Hunderte von Portionen des gleichen Pulvers (Medienkomponenten oder Wirkstoffe) sind per Klick in unterschiedliche Behälter schnell und einfach vorlegbar. Wie hätten Sie es denn gerne? Der
13.09.2017  |  2137x  |  Produktnews  |   | 
Microtrac auf der POWTECH 2017 Zuverlässige Partikelmesstechnik-Lösungen + Auftritt Sonderschau ”Fokus Pharmafeststoffe”
Microtrac auf der POWTECH 2017
Zuverlässige Partikelmesstechnik-Lösungen + Auftritt Sonderschau ”Fokus Pharmafeststoffe” POWTECH ist die Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik sowie Handling für Pulver und Schüttgut und öffnet vom 26. bis zum 28. September ihre Pforten für alle Interessenten rund um innovative Produkte und Dienstleistungen im Messezentrum Nürnberg. Auch Microtrac als führendes Unternehmen in der Partikelmessung wird wieder an der POWTECH teilnehmen, Ihnen High-End-Produkte und erstklassige Technologie vorstellen und näherbringen, welche zahlreichen Möglichkeiten und Vorteile unsere Lösungen mit sich bringen. Unser Line-Up in diesem Jahr: • Patentiertes Tri-Laser-System kombiniert mit Dynamischer Bildanalyse: Bluewave & PartAn SI • Verbesserte DLS für Größe & Zeta: Nanotrac Wave II & Nanotrac Flex • Partikelgrößen- und Formmessung in drei Dimensionen: PartAn 3D • Online-Partikelgrößen- und Formmessung für jeden Prozesskreislauf: PartAn 3D PRO • Ideal für Staubmessungen: DustMon L Darüber hinaus nehmen wir auf der POWTECH an der Sonderschau ”Fokus
13.09.2017  |  1255x  |  Kurzbericht  | 
Dinnissen eröffnet Büro in Indonesien Um den asiatischen Markt noch besser bedienen zu können
Dinnissen eröffnet Büro in Indonesien
Um den asiatischen Markt noch besser bedienen zu können Dinnissen Process Technology, mit Standorten in den Niederlanden und Deutschland, hat vor Kurzem ein Büro in Indonesien eröffnet, in der Nähe von Jakarta auf Java. Java ist das wirschaftliche Zentrum von Indonesien und ist Teil des Plans der indonesischen Regierung, das Land bis zum Jahr 2025 zu einem der 10 größten Wirtschaftsländer der Welt zu machen. Im Allgemeinen hat Asien als Kontinent in den vergangenen Jahren eine beeindruckende wirtschaftliche Entwicklung vollzogen und bietet dadurch für Dinnissen einen interessanten Absatzmarkt für den Verkauf von Mischern, Hammermühlen und Vakuum Coatern in verschiedenen Sektoren, wie beispielsweise Food, Feed und Pet Food. Perry Konings, kaufmännischer Manager bei Dinnissen Process Technology, erläutert: “Mit der Einrichtung unseres Büros für den asiatischen Markt in Indonesien gehen wir einen wichtigen Schritt in die Richtung weiterer Internationalisierung. Während unserer laufenden Projekte realisierten wir, dass, wenn
13.09.2017  |  1255x  |  Kurzbericht  | 
Factory of the Future 2017 in Belgien arbeitet mit Dinnissen
Factory of the Future 2017 in Belgien arbeitet mit Dinnissen
Die neue Fabrik von Nuscience für Premixe, Jungtierfutter und Spezialitäten in Gent ist dieses Jahr als “Factory of the Future 4.0” ausgezeichnet worden. Ein renommierter Preis, der an fortschrittliche Produzenten vergeben wird, welche die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution annehmen und umsetzen. Bemerkenswert ist, dass nahezu die gesamte Produktionskapazität von 10.000 Tonnen pro Monat mit 11 Dinnissen Mischern mit den verschiedensten Spezifikationen realisiert wird. Die Fabrik wurde Ende 2015 in Betrieb genommen als Ersatz für die Standorte in Baasrode und Drongen. Chris Mercier, COO der Nuscience Group über den Anlass zu diesem Schritt: “Wir suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten der Kostenersparnis, sowie der Verbesserung der Produktqualität, und gleichzeitig wollen wir die Effizienz und Flexibilität der Produktion erhöhen. Die zwei alten Standorte konnten wir nicht weiter optimieren, aufgrund von Einschränkungen bei den Gebäuden und beim
13.09.2017  |  1182x  |  Kurzbericht  | 
Siebmaschinen von Dinnissen Verwendet bei großer Produzent der Stärkeindustrie
Siebmaschinen von Dinnissen
Verwendet bei großer Produzent der Stärkeindustrie EVS Distribution, Dinnissens Partner in Frankreich, hat maßgefertigte Siebmaschinen an einen der größten Produzenten der Stärkeindustrie geliefert. Entsprechend der Anforderungen des Kunden sollte diese spezielle Siebmaschine Kreuzkontamination vermeiden und die Möglichkeiten der Inspektion verbessern. Die Lösung war eine neue Innovation von Dinnissen; die Siebmaschine mit Flügeltüren. Innovation ist unsere DNA. Eine neue Siebmaschine zu entwickeln, die Kreuzkontamination verhindert und die Inspektion verbessert, war eine anspruchsvolle Aufgabe, die Dinnissen gerne angenommen hat. Dank ihrer weitreichenden Erfahrung und Expertise hat Dinnissen eine maßgeschneiderte Siebmaschine mit Flügeltüren entwickelt; eine perfekte Kombination aus Innovationskraft und dem Screening-Prozess. Der Hauptvorteil dieser Maschine ist, dass die Türen über die gesamte Länge der Maschine geöffnet werden können. Das Sieb muss für die Reinigung nicht mehr ausgefahren werden, so dass eine
13.09.2017  |  1318x  |  Kurzbericht  | 
Mit vereinten Kräften für den High-End-LIW-Feeder Modernste Dosierung in der Prozesslinie durch Partnerschaft mit PENKO
Mit vereinten Kräften für den High-End-LIW-Feeder
Modernste Dosierung in der Prozesslinie durch Partnerschaft mit PENKO In der Lebensmittel-, pharmazeutischen und chemischen Industrie wächst die Nachfrage nach einer genauen und zuverlässigen, rezeptbasierten Dosierung in Prozesslinien. Um in dieser Hinsicht den höchsten Ansprüchen genügen zu können, sind wir eine Partnerschaft mit dem Wiegespezialisten PENKO eingegangen und haben den LIW-(Loss in Weight)-Feeder entwickelt. Anwendung Bei dem von uns entwickelten LIW-Feeder handelt es sich um eine hochmoderne Dosierschnecke für Prozesse, in denen eine äußerst genaue Menge an Zusatzstoffen gleichmäßig und verhältnisgenau hinzugefügt werden muss. Die Genauigkeit dieser Maschine ist ein großer Vorteil in der Lebensmittel-, chemischen und pharmazeutischen Industrie. Funktionsweise Der LIW-Feeder besteht aus einer Förderschnecke auf drei präzisen Wägesensoren von PENKO, die erfassen, wie viel Produkt sich in der Schnecke befindet. Aufgrund der Gewichtsabnahme (Δm) und des Zeitwerts (Δt) wird der tatsächliche Materialfluss
13.09.2017  |  1915x  |  Produktbeschreibung  | 
Durchlaufwaage für Producktannahme und Verladung Die Jesma Durchlaufwaage ist in 10 Standardgrößen bis zu einer Kapazität von 1600 m3/h
Durchlaufwaage für Producktannahme und Verladung
Die Jesma Durchlaufwaage ist in 10 Standardgrößen bis zu einer Kapazität von 1600 m3/h Das Jesma Programm an Durchlaufwaagen ist besonders für Warenannahme und Verladung von Schüttgütern konstruiert, wie z. B. Pulver und Granulate. Dabei liegt der Fokus auf Betriebssicherheit und Genauigkeit im laufenden Prozess. Die JesHopper Intake ist konstruiert für hohe Durchflussleistungen, und ist lieferbar mit Genauigkeiten besser als 0,1%. Basierend auf dieser hohen Genauigkeit und Betriebssicherheit sind diese Waagen eichfähig lieferbar gem. die MID Richtlinien OIML R107 und R61, Klasse 0,2 und 0,5. Um die Betriebssicherheit zu maximieren, ist die Waage auf Elastomerlager aufgebaut. Diese Elastomerlager kompensieren eventuelle Schieflagen während des Betriebes und das vollelektronische Wägesystem, mit moderner Filtertechnik, sichert eine höchst mögliche Durchflussrate und Genauigkeit, mit einer sehr geringen Ruhezeit.
13.09.2017  |  1448x  |  Produktnews  |   | 
ACO AMMS Feuchtesensor  Feuchtemessung für Kaffeebohnen in Jutesäcken
ACO AMMS Feuchtesensor
Feuchtemessung für Kaffeebohnen in Jutesäcken Der Feuchtemesssensor AMMS bildet als kompakter Sensor mit integriertem Mikroprozessor den Übergang zwischen dem DMMS-System und dem analogen Feuchtemesssensor MMS. Dieser Sensor benötigt außer einer Spannungsversorgung nichts als eine Anzeige oder eine Steuerung, die auf sein Messsignal wartet. Die AMMS Sensoren sind für Anwendungen konzipiert, in denen keine mehrteiligen Systeme eingesetzt werden sollen und doch die Präzision aus Online-Kalibrierung, mit sich daraus ergebender automatischer Kompensation der Einbaueinflüsse, geschätzt wird. Die AMMS Sensoren können allerdings auch jederzeit direkt, über einen integrierten Dreh-Encoder, kalibriert werden. Dies findet dann allerdings außerhalb des eigentlichen Einbauorts statt. Messbare Materialien: Biomasse, Hackschnitzel, Pellets, Holzbretter, Holzwolle, Salz, Getreide, Mais, Weizen, Kaffeebohnen, Kakaobohnen, Fischfutter, Tierfutterpellets, Beton, Sand, Gips, REA-Gips, Braunkohle, Asche, Torf, Kunststoff, Recycling
12.09.2017  |  2454x  |  Produktnews  |   | 
CONTROMAT – Kontrollsiebung von Schüttgütern FUCHS Maschinen AG, Granges-Paccot
CONTROMAT – Kontrollsiebung von Schüttgütern
FUCHS Maschinen AG, Granges-Paccot Zur Kontrollsiebung von Schüttgütern bietet FUCHS Maschinen AG nun eine weitere Variante, den CONTROMAT VE 450 und VE 630, in eckiger Form. Seinen Einsatz findet dieser hauptsächlich in der Lebensmittel-, Pharma- oder Chemieindustrie. Den CONTROMAT VE gibt es in zwei Größen: VE450-2 mit einer Siebfläche von 0,15 qm VE 630-2 mit einer Siebfläche von 0,30 qm Die neue Variante des CONTROMATS ist rechteckig und verfügt über einen Auslauf für Überkorn. Durch diesen Auslauf werden Fremdpartikel sowie unerwünschte Agglomerate ausgeführt und damit im Endprodukt verhindert. Alle produktberührten Teile sind grundsätzlich aus Edelstahl (1.4301) gefertigt. Durch die modulare Bauweise können einzelne Elemente individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Die Reinigung und das Auswechseln der Sieblage ist extrem einfach , da der CONTROMAT ohne Werkzeuge demontiert wird. Ein weiterer Vorteil vom CONTROMAT ist der geringe Wartungsaufwand, welcher sich auf
12.09.2017  |  1331x  |  Produktnews  | 
Mischen und Sieben im Schongang FUCHS Maschinen AG auf der POWTECH in Halle 2, Stand 217
Mischen und Sieben im Schongang
FUCHS Maschinen AG auf der POWTECH in Halle 2, Stand 217 FUCHS Maschinen AG zeigt auf der POWTECH seine bewährten Produkte wie die SIFTOMAT Plansiebmaschine. Diese eignet sich hervorragend für den Einsatz in den drei Haupt-Sieb-Anwendungen: Klassieren, Entstauben und Kontrollsieben. Als Messeneuheit wird die neue Vibrationssiebmaschine CONTROMAT-VE in eckiger Form präsentiert. Mit der CONTROMAT VE, die über einen Auslauf für Überkorn verfügt, werden Fremdpartikel sowie unerwünschte Agglomerate ausgeführt und damit im Endprodukt verhindert. Zum Thema Mischen, wird der bewährte kippbare Taumelmischer MIXOMAT C-HE gezeigt. Besuchen Sie uns auf der POWTECH und lassen Sie sich von der Funktionalität der FUCHS Produkte überzeugen.
12.09.2017  |  1180x  |  Kurzbericht  | 
amixon® Mischer für Instant-Suppen und Soßen Besuchen Sie amixon auf der Powtech 2017
amixon® Mischer für Instant-Suppen und Soßen
Besuchen Sie amixon auf der Powtech 2017 Die Rezeptur der Mischung ist bei dieser Aufgabenstellung sehr komplex. Die Komponenten bestehen aus großen, kleinen, runden, eckigen und länglichen Partikeln: getrocknetes Gemüse, gemahlene Gewürze, Naturaromen, Flüssigextrakte, Stabilisatoren, Enzyme und vielem mehr. Die Aufbereitung der Fertigmischung findet im amixon® Mischer in zwei Schritten statt. Schritt 1: Die pulvrigen Komponenten werden im Mischer intensiv mit Flüssigadditiven wie Öl, Fett, Würzextrakt, Oleoresin, Lecithin benetzt. Im selben Mischer folgt dann Schritt 2: Die fragilen Komponenten werden zugegeben (Dillspitzen, Zwiebelringe, Pilze, etc.) und sanft untergehoben. Das Endprodukt ist gut fließend und staubfrei. Die groben Partikel zerbrechen nicht. Die „Multi-Step“-Aufbereitung erfolgt mit minimaler Energieeintragung, ohne messbare Temperaturerhöhung. Derselbe Mischer leistet beide Mischvorgänge: intensives Desagglomerieren mit sehr hohem Energieeintrag und sanftes Homogenisieren mit geringem
11.09.2017  |  1076x  |  Kurzbericht  | 
DER PROZESS MUSS STIMMEN Partikelanalyse: Probenvorbereitung, Vermessen, Wiegen, Analysieren
DER PROZESS MUSS STIMMEN
Partikelanalyse: Probenvorbereitung, Vermessen, Wiegen, Analysieren Ob mit der traditionellen oder der photooptischen Partikelanalyse – der Prozess zur Vermessung von Schüttgütern sollte so einfach und genau wie möglich sein. Auf der diesjährigen Powtech in Nürnberg präsentiert HAVER & BOECKER in der Partikelanalyse alles rund um die Prozessoptimierung. Probenvorbereitung, Vermessen, Wiegen, Analysieren gehören zur Partikelanalyse einfach dazu. Bei der klassischen Siebanalyse mit Siebturm und Siebmaschine ebenso, wie bei der computergestützten Partikelanalyse zur Größen- und Formanalyse von trockenen, nicht agglomerierenden Schüttgut-Partikeln. Die HAVER Partikelanalyse bietet ihren Kunden eine Prozesskette aus einem Guss. Bei der klassischen Siebanalyse ist es wichtig, dass reproduzierbare Siebergebnisse erzielt werden. Durch die automatische Sieberkennung und die Datenübernahme von der Waage werden die Analysen mittels der Software HAVER CSA schnell und zuverlässig ausgewertet. Bei den photooptischen Partikelmessgeräten kann das
11.09.2017  |  1057x  |  Kurzbericht  | 
SOFTWARE UPDATE FÜR DIE COMPUTERGESTÜTZTE PARTIKELANALYSE Haver & Boecker präsentiert auf der Powtech in Nürnberg die neue Generation CpaServ Softwa
SOFTWARE UPDATE FÜR DIE COMPUTERGESTÜTZTE PARTIKELANALYSE
Haver & Boecker präsentiert auf der Powtech in Nürnberg die neue Generation CpaServ Softwa Die HAVER CpaServ Software stellt die künstliche Intelligenz der CPA-Partikelmesstechnik dar. Über die Benutzeroberfläche können verschiedenste Messprozedere komfortabel definiert und initiiert werden. Die Messung und Auswertung erfolgt danach automatisch, weitere Eingriffe durch den Nutzer sind nicht mehr erforderlich. Dennoch können bei Bedarf sämtliche Daten bis zum einzelnen Partikel nachbetrachtet und auf verschiedenste Weisen erneut analysiert werden. Bei der Weiterentwicklung zur CpaServ Software 2 von HAVER & BOECKER lag der Schwerpunkt auf nochmal verbesserten Komfort, Übersichtlichkeit und Effizienz für den Anwender. Wichtig waren hier die Stimmen der Kunden und ihre Bedürfnisse – und das Team von Haver & Boecker hat zugehört. Was ist nun Neu? So einiges! Innerhalb der Analysensoftware können nun Ergebnisse und Daten durch diverse Such- und Sortierfunktionen in fast allen Bereichen der Oberfläche schneller gefunden werden. Um sowohl den Einstieg als auch
11.09.2017  |  993x  |  Kurzbericht  | 
Elektrodynamisches Staubmessgerät mit QAL1-Zertifizierung Partikelmessgerät QAL 991
Elektrodynamisches Staubmessgerät mit QAL1-Zertifizierung
Partikelmessgerät QAL 991 Um auch im Bereich der Staubmessung einen optimalen Umweltschutz gewährleisten zu können, werden in Deutschland eignungsgeprüfte und zertifizierte Messeinrichtungen eingesetzt. Diese Emissions- und Immissionsmessungen unterliegen gesetzlichen Vorgaben nach Standards wie EN 14181, EN 13284-2 und EN 15267-3 und werden durch die zuständigen Behörden kontrolliert. Zur kontinuierlichen Abgasmessung und Überwachung der Staubemission nach QAL1 und Einhaltung weiterer behördlichen Auflagen, stellt das elektrodynamische Staubmessgerät QAL 991 eine optimale Lösung dar. Der QAL 991 ist ein eignungsgeprüftes Partikelmessgerät zur kontinuierlichen Erfassung von Staubemissionen. Das Messprinzip ist die Elektrodynamik, die die Elektrifizierung eines Sondenstabs durch die vorbeifliegenden Staubpartikel nutzt. Das QAL 991-System erfüllt die Zertifizierungsstandards EN 14181 und EN 13284-2 und verfügt über eine QAL1-Zulassung gemäß EN 15267-3 (13., 17., 27., 30. BImSchV – neuste Version,
08.09.2017  |  2055x  |  Fachbeitrag  | 
Lust auf den besten Kaffee der POWTECH 2017? Auf zu NOLL!
Lust auf den besten Kaffee der POWTECH 2017? Auf zu NOLL!
In Halle 4 A, Stand 518, zieht leckerer Kaffeeduft die Messebesucher magisch an. Und der Edelstahl-Glanz unseres Ausstellungstücks DemiNo®, die einzigartige Prallstromühle. Denn mit ihr holen wir aus jeder Kaffeebohne das volle Aroma und den besten Geschmack heraus. Nur ein Beispiel, was DemiNo® alles kann. In einem Mahlvorgang, ohne zusätzlichen Sichter. Kaffeepulver, im Kryoverfahren präzise auf die produktoptimierende Feinheit gemahlen, ist nur ein Beispiel dafür, was unser Prallstrom-Universalgenie DemiNo® alles kann. Die vielfach patentierte, sieblose Mühle mit Rotor und Stator vereint Stiftmühlen- und Wirbelstromprinzipien. NOLL-Technologie, die einen Arbeitsschritt spart: Das gewünschte Feinheitsspektrum bereits in einem Mahlvorgang, ohne zusätzlichen Sichter. Spröder Lorbeer, scharfer Chili, widerspenstige Stangen Zimt…Spezifisch für Lebensmittel-Anwendungen haben wir einen Vollmassiv-Rotor aus Edelstahl im exklusiven, patentierten Design entwickelt. Selbst
07.09.2017  |  1524x  |  Kurzbericht  | 
Seminar Energiekennzahlen Messen Verifizieren 19.-20.09.2017 Lernen Sie wie Sie Energieeffizienzfortschritte belastbar nachweisen
Seminar Energiekennzahlen Messen Verifizieren 19.-20.09.2017
Lernen Sie wie Sie Energieeffizienzfortschritte belastbar nachweisen Im Seminar des Haus der Technik am 19.-20. September 2017 in Essen lernen Sie, wie Sie normgerecht nach DIN ISO 50001, 50003, 50006 und 50015 Energiekennzahlen und energetische Ausgangsbasis Messen und Verifizieren. Zum Thema Im Sommer 2016 werden die deutschen Übersetzungen weiterer Normen der 50000er Reihe veröffentlicht und somit als technisches Regelwerk in Deutschland und Österreich verbindlich: • ISO 50003 (Anforderungen an Zertifizierungsgesellschaften) • ISO 50006 (Energetische Ausgangsbasis und Energiekennzahlen) • ISO 50015 (Messen und Verifizieren der energetischen Ausgangsbasis). Gleichzeitig werden die Anforderungen der Deutschen Akkreditierungsstelle (Dakks) an die Zertifizierungsunternehmen verschärft: Messen und Verifizieren von Einsparmaßnahmen wird eine zusätzliche Anforderung bei der Zertifizierung von Managementsystemen nach ISO 50001 sein. Die Norm 50003 sieht explizit vor, dass die Verbesserung der energiebezogenen Leistung Teil
07.09.2017  |  1239x  |  Kurzbericht  | 
Neuzugang in der Bandwaagen-Familie  EBW 20-MID3
Neuzugang in der Bandwaagen-Familie
EBW 20-MID3 Die neue Einbaubandwaage EBW 20-MID3 ist eine Weiterentwicklung der bekannten eichfähigen EBW 20-MID. Der Aufbau der Bandwaage wurde konstruktiv überarbeitet: Der robuste Lastträger lagert jetzt auf drei hochpräzisen Wägezellen. Diese Art der Krafteinleitung erhöht die Zuverlässigkeit und Stabilität der Messergebnisse und erlaubt eine sehr genaue und exakte Höhenjustierung des Messrahmens. So eignet sich die EBW 20-MID3 auch zur Verwiegung von sehr leichten, voluminösen Schüttgütern wie Holzwolle oder PET-Recyclingmaterialien. Und noch ein Pluspunkt: Eine statische Abgleichvorrichtung bietet die Möglichkeit, die Bandwaage regelmäßig auf ihre Genauigkeit zu überprüfen. Die Zweirollenstuhl-Bandwaage ist für Bandbreiten von 800 bis 1.200 mm ausgelegt und kann nachträglich einfach in Gurtförderer eingebaut werden. Zum Schutz der Wägezellen verfügt der Lastträger über Transport- und Überlastsicherungen. In Kombination mit dem Auswertesystem WC 9604 steht ein
07.09.2017  |  1917x  |  Produktnews  | 
JÖST und DIETERLE – Ihre starken Partner für Lösungen im Bereich der Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien
JÖST und DIETERLE – Ihre starken Partner
für Lösungen im Bereich der Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien Das Messejahr 2017 hat bereits volle Fahrt aufgenommen und die JÖST GmbH + Co. KG und DIETERLE GmbH & Co. KG sind bereit, auf der wichtigsten Messe im Bereich der Pulver-, Granulat und Schüttguttechnologien auszustellen. JÖST, einer der führenden Hersteller im Bereich der Schwingungstechnik und DIETERLE, Experte für Hebe- und Kipptechnik, stellen auf der POWTECH 2017 vom 26. – 28. September in Nürnberg eine aussagekräftige Auswahl des großen Produktportfolios vor. JÖST Schwingmaschinen und Schwingsysteme für die Chemie- und Nahrungsmittelindustrie werden stetigen Weiterentwicklungen unterzogen, um neue Einsatzfälle zu realisieren und den innovativen Herausforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. In Halle 1, Stand 1-145 können Sie einen Wendelkühler in Kombination mit einer JÖST-typischen Rinne und einem Sieb bei der Arbeit erleben sowie weitere Maschinen und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen in Aktion sehen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf
06.09.2017  |  1392x  |  Kurzbericht  | 
18. Essener Brandschutztage am 14. und 15. November 2017  mit begleitender Fachausstellung und abendlichem Erfahrungsaustausch
18. Essener Brandschutztage am 14. und 15. November 2017
mit begleitender Fachausstellung und abendlichem Erfahrungsaustausch Zum 18ten Mal lädt das Haus der Technik e.V., in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V., zu den traditionellen Brandschutztagen in Essen ein. Das jährlich stattfindende Fachforum setzt auf Aufklärung bezüglich Brand- und Explosionsschutz und stellt konkrete Lösungen sowie nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung vor. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss und in Kooperation mit namhaften Partnern und renommierten Referenten findet ein umfassender Erfahrungsaustausch statt, der unter anderem auf die aktuellen Geschehnisse im Brandschutz, vorbeugenden Brandschutz und abwehrenden Brandschutz eingeht. Begleitet wird der zweitägige Kongress von einer umfassenden Fachausstellung, auf der Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte präsentieren. Durch ein abwechslungsreiches Programm mit Diskussionen, Roundtable-Gesprächen, vertiefenden Analysen und der Bearbeitung von konkreten Beispielen erhalten Fachleute und Interessierte
06.09.2017  |  2200x  |  Produktnews  | 
SAFETY FIRST mit Herding FILTERTECHNIK
SAFETY FIRST mit Herding FILTERTECHNIK
Der Name Herding Filtertechnik steht schon immer für sichere und innovative Lösungen in der industriellen Filtrationstechnik und ist untrennbar mit dem Herding® Sinterlamellenfilter verbunden. Aber auch in der Sicherheitstechnik hat Herding im Bereich des Brand- und Explosionsschutzes stetig neue Maßstäbe gesetzt. Zur Powtech 2017 stellt Herding dem internationalen Publikum zwei neuartige Sicherheitssysteme vor: Herding® FLAMELESS: Die reingasseitige, flammenlose Explosionsdruckentlastung an Herding Filteranlagen, welche die flammensperrende Eigenschaft Herding® FLAMESTOP als Grundlage hat. In zahlreichen Explosionsversuchen konnte nachgewiesen werden, dass bei Staubexplosionen in der Filteranlage bei der reingasseitigen Druckentlastung keine Flamme und kein Rauch auftritt. Der Herding® Sinterlamellenfilter wirkt nachhaltig als Schutzsystem nach ATEX und somit als zünddurchschlagsicheres Explosions-Entkopplungssystem. Herding® FLAMEBREAK: Der neuartige Objektschutz
06.09.2017  |  1330x  |  Kurzbericht  | 
Seminar Druckstöße, Dampfschläge in Rohrleitungen in Kochel am 25.-26.09.2017 mit Exkursion Walchenseekraftwerk
Seminar Druckstöße, Dampfschläge in Rohrleitungen in Kochel
am 25.-26.09.2017 mit Exkursion Walchenseekraftwerk Das Seminar im Seehotel Grauer Bär, Kochel richtet sich an planende wie betreibende Verfahrens- und Berechnungsingenieure aus allen Industriebranchen, in denen flüssige, gas- und dampfförmige Medien durch Rohrleitungen gefördert werden, insbesondere aus den Bereichen Kraftwerkstechnik, Öl- und Gas, Wasser, Abwasser, Chemie, Fernwärme und städtische Versorgung. Jede Änderung des stationären Flusses (Anfahren, Bedampfen, Regelung etc.) mindert den Wirkungsgrad und erhöht das Risiko bzgl. Effizienz, Verfügbarkeit und Instandhaltung der Gesamtanlage. Sie erhalten ein verständliches Basiswissen mittels anlagentypischer Fallbeispiele. Betriebsingenieure, Planer, Techniker und Anlagenfahrer erhalten ein verständliches Basiswissen mittels anlagentypischer Fallbeispiele, die durch anschauliches Videomaterial und verständliche Diagramme bis zu einfachen Berechnungsbeispielen ergänzt werden, Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen werden erörtert. Fallbeispiele können auf
06.09.2017  |  1174x  |  Kurzbericht  | 
IoT | Intelligente opdenhoff Technologie
In der Waagensatdt Hennef zu Hause, in der digitalen Welt unterwegs In der 4. industriellen Revolution angekommen, setzten wir auf Lösungen, die sämtliche Prozesse digitalisiert und die Kommunikation zwischen Mensch, Maschine, Produkte und Systeme selbstverständlich ermöglicht. Anlagensteuerungen und Optimierung mit OPDwin 4.0 und PCS7 Waagen- und Mischersteuerungen OPC-UA Transportsteuerungen und Sondermaschinensteuerungen Regelungstechnik 4.0 Alles aus einer Hand von der Beratung bis zur Inbetriebnahme und 24h Service. Wir wissen wie Ihre Produktion immer die besten Ergebnisse in Quantität und Qualität bringt! Live in der Waagen Stadt Hennef!
06.09.2017  |  932x  |  Kurzbericht  | 
Effiziente Vor- und Feinzerkleinerung in einem Gerät  mit Schlag- oder Schneidrotor
Effiziente Vor- und Feinzerkleinerung in einem Gerät
mit Schlag- oder Schneidrotor Die NEUE FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 premium line bietet Prall-, Scher- und Schneidzerkleinerung in einem Gerät – mit höherer Leistung, besserer Kühlung und deutlich leiser als vergleichbare Gerate. Ihr starker Motor ist ideal für die besonders schnelle Zerkleinerung weicher bis mittelharter, spröder sowie faseriger Stoffe und temperaturempfindlicher Proben mit einem extrem schnellen Probendurchsatz bis zu 15 Liter und mehr pro Stunde je nach Material und eingestellten Parametern. Die premium-Leistungsmerkmale im Überblick: - starke 22.000 U/min für besonders schnellen Probendurchsatz - extrem hohe Prallgeschwindigkeit des Rotors (111 m/s = 399,6 km/h) - max. Aufgabegröße < 15 mm, Durchsatzmenge bis 15 l/h und mehr - multifunktional durch wahlweise Schlag- oder Schneidrotor in einem Gerät - AutoLOCK-Mahlkammer für besonders sicheres Arbeiten - Endfeinheit bis d50 < 40 μm, Siebringe 0,08 – 6 mm - besonders gute Kühlung des Mahlguts - angenehm
06.09.2017  |  2022x  |  Produktnews  | 
Spatenstich für Europa-Expansion von GEPPERT-Band neue Produktionshalle bis Ende 2017
Spatenstich für Europa-Expansion von GEPPERT-Band
neue Produktionshalle bis Ende 2017 Auf Grund von Expansionsplänen und damit verbundener Ausweitung der Fertigung wird zum Ende des Jahres eine zweite Produktionshalle entstehen. Keiner konnte noch vor wenigen Jahren ahnen, dass GEPPERT-Band aus Jülich einmal zu den führenden Herstellern von Förderbändern im Innenbereich gehören würde. Schon vor 10 Jahren waren die Kapazitäten am alten Standort in Niederzier sehr begrenzt und so entschloss man sich zu expandieren. Die hervorragende Infrastruktur des Gewerbegebietes Königskamp und die unbürokratische Kooperationsbereitschaft der Stadt waren Argumente für die Wahl von Jülich als neuem Unternehmenssitz. Heute kann GEPPERT-Band als einer der wenigen europäischen Förderbandhersteller seinen Kunden ein komplettes Sortiment an Gurt-Förderbändern anbieten. Nicht nur das: Unverwechselbar macht das Unternehmen sein besonders schneller Lieferservice. Viele der Förderbänder können auf Maß innerhalb von 24 Stunden gefertigt werden. Im Jahr 2016 konnte
06.09.2017  |  799x  |  Kurzbericht  | 
Optimierung Rohrleitung, Pumpe, Armatur am 18.-19.09.2017 - Seminar mit Praxisversuchen und unabhängigen Experten
Optimierung Rohrleitung, Pumpe, Armatur am 18.-19.09.2017
- Seminar mit Praxisversuchen und unabhängigen Experten Teil 1: Wie kommt der Betreiber - herstellerneutral - zur Systemoptimierung? am 18. September 2017 in Essen Die Themen von Teil 1 beziehen sich auf die (strömungs)technische Auslegung von Pumpen. Armaturen und Rohrleitung als Gesamtsystem: Die Grundlagen und wesentlichen technischen Eigenschaften der Systemelemente Rohrleitung und deren Einbauten (Fittinge), der Armaturen und Pumpen werden erläutert. Teil 2: Der Betriebspunkt, Anfahrvorgänge und Schadensfälle in der Praxis am 19. September 2017 in Essen Die Themen von Teil 2 beziehen sich auf die vertiefte Systembetrachtung bezüglich Anfahrvorgängen bei der Inbetriebnahme neuer und bestehender Anlagen, Betrieb und technischer Instandhaltung: Betriebliche Anwendungsbeispiele incl. dynamischer Effekte wie Druckpulsationen und Schwingungen, spezielle Bauformen von Pumpen und Armaturen und instandhaltungsrelevante Fragen werden vorgestellt und diskutiert.
06.09.2017  |  1229x  |  Kurzbericht  | 
Seminar Fließen von Pulvern und Schüttgütern am 27.11.2017 Ursachen, Charakterisierung und Anwendung
Seminar Fließen von Pulvern und Schüttgütern am 27.11.2017
Ursachen, Charakterisierung und Anwendung Ein Seminar mit dem bekannten Experten Prof. Dr. Ing. Dietmar Schulze, Institut für Mechanische Verfahrenstechnik Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und Schwedes + Schulze Schüttguttechnik GmbH. Für alle, die das Fließverhalten von Pulvern oder Schüttgütern optimieren, sei es im Rahmen von Produktentwicklung, Qualitätskontrolle oder der Auslegung von Apparaten und Maschinen, in denen Pulver gehandhabt werden. Programm • Das Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern - charakteristische Größen • Messen von Fließeigenschaften • Messverfahren und Einflüsse auf die Messergebnisse • Beispiele gemessener Fließeigenschaften • Anwendung der gemessenen Fließeigenschaften Nach dem Besuch des Seminars verstehen Sie die Vorgänge im Schüttgut und können die relevanten Eigenschaften des Schüttgutes (z.B. Fließfähigkeit, Caking) sachgerecht messen. Das Buch ”Pulver und Schüttgüter - Fließeigenschaften und Handhabung”
06.09.2017  |  1532x  |  Kurzbericht  | 
Hastelloy-Fass - das beste und korrosionsbeständigste Fass  BOLZ INTEC
Hastelloy-Fass - das beste und korrosionsbeständigste Fass
BOLZ INTEC Gerade in der Pharmaindustrie sind bei vielen Verfahren Flüssigkeiten und empfindliche Stoffe wie Enzyme, Seren, hochreine oder toxische Medien im Spiel. Diese müssen oft unter extremsten Bedingungen gelagert bzw. transportiert werden. Gleichzeitig müssen sich Fässer in den spezifischen Prozessen der Pharmaindustrie durch hygienisches Design auszeichnen. BOLZ INTEC Deckelfässer aus Hastelloy Die GMP-gerechten Deckelfässer sind WIG-geschweißt mit Schweißzusatzwerkstoff und ohne Spalten. Die Nähte sind blecheben gewalzt sowie innen und außen fein verschliffen. Diese sind zudem leicht und absolut rückstandsfrei zu reinigen und weisen eine hohe Stabilität auch bei maximaler Beladung auf. Lieferbar nach Kundenbedarf in Volumen von 0,5 - 260 l und in verschiedenen Durchmesser. Die Oberflächen sind geschliffen oder elektropoliert (Ra(Rauheit) bis zu < 0,25µm) für einen optimalen Produktaustrag. Für ein einfaches und luftdichtes Verschließen sorgt der wiederverwendbare
06.09.2017  |  6910x  |  Produktbeschreibung  | 
Fässer, Trichter, Druckbehälter ... aus Edelstahl BOLZ INTEC stellt auf der POWTECH in Halle 1, Stand 148 aus
Fässer, Trichter, Druckbehälter ... aus Edelstahl
BOLZ INTEC stellt auf der POWTECH in Halle 1, Stand 148 aus In wenigen Wochen öffnet die POWTECH 2017 - die Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut - in Nürnberg Ihre Tore. Lassen Sie uns wissen, wann wir Sie auf unserem Stand zu einer persönlichen Beratung begrüßen dürfen. Ausgestellt werden: Emissionsfreies Pulver-Transport-System (EPTS) Das emissionsfreie Pulver-Transport-System (EPTS) ist für den geschlossenen Transport von Feststoffen wie Pulvern und Granulaten unter Sterilbedingungen geeignet. Damit können Wirkstoffe innerhalb eines Betriebes sicher und schnell transferiert werden. Das System wurde speziell für die Pharmaindustrie und Feinchemie konzipiert, ist aber, durch unser Baukastensystem, auch auf sonstige Anwendungen adaptierbar. Für diese hygienesensitiven Bereiche und die daraus resultierenden Umgebungsbedingungen sind BOLZ INTEC Fässer prädestiniert. Entscheidend dabei ist, die richtige Auswahl des Materials sowie eine glatte und spaltfreie Innenverarbeitung
06.09.2017  |  1434x  |  Kurzbericht  | 
GKM gründet neue Tochtergesellschaft in Osteuropa GKM Siebtechnik weiter auf Expansionskurs
GKM gründet neue Tochtergesellschaft in Osteuropa
GKM Siebtechnik weiter auf Expansionskurs Aufgund der stetig wachsenden Nachfrage, gründete GKM Siebtechnik GmbH zum 1. August 2017 eine neue Tochtergesellschaft in Polen. Die neue Firma GKM Siebtechnik Poland Sp. z.o.o. ist eine 100-prozentige Tochter von GKM Siebtechnik mit Sitz in Wierzbica, Polen. Die Leistungen auf einen Blick: • Bespannservice für Siebe jeden Herstellers • Ersatzteile für alle Rundsiebmaschinen - schnell verfügbar • Wartung / Service / Techniker - direkt vor Ort Damit können die GKM Siebtechnik Kunden und Partner in den osteuropäischen noch schneller und flexibler betreut werden.
06.09.2017  |  1354x  |  Kurzbericht  | 
Positive Vorzeichen für das Weltforum der Prozessindustrie
Positive Vorzeichen für das Weltforum der Prozessindustrie
Rund 9 Monate vor dem Start zeichnet sich eine hohe Beteiligung an der ACHEMA 2018 ab: Mehr als 2700 Aussteller aus aller Welt haben bereits einen Stand auf der Leitmesse für die Prozessindustrie gebucht. Vom 11. bis 15. Juni 2018 stellen sie in Frankfurt Neuheiten für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie vom Labor über die Großanlage bis zur Verpackungsstraße vor. Themen gibt es genug: Ob Energiewende oder neue Antibiotika, Wasseraufbereitung oder innovative Werkstoffe – Chemie und Verfahrenstechnik liefern Lösungen für nahezu alle Branchen. Angesichts des großen Interesses der Aussteller rechnen die Organisatoren auch mit einem starken Besucherandrang. Zu toppen gilt es 167.000 Teilnehmer, die bei der letzten Veranstaltung 2015 Frankfurt für eine Woche zum Zentrum der weltweiten Prozessindustrie machten. Wer seinen Platz noch nicht gefunden hat, sollte sich sputen: Zwar wurde bereits eine zusätzliche Messehalle angemietet, um den aktuellen Nachfrageüberhang
06.09.2017  |  1377x  |  Kurzbericht  | 
ARCHIV
SEP 2017AUG
2017
JUL
2017
JUN
2017
MAI
2017
APR
2017
MAR
2017
FEB
2017
JAN
2017
DEZ
2016
NOV
2016
OKT
2016
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag