SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

29.01.2018

Gericke EvenDos®

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Verteilt dosieren – dosiert verteilen – 2 Aufgaben, 1 Gerät

 
Punktueller Abwurf (links) und gleichmässige Verteilung des Dosiergutes (rechts)
Die ungleichmässige Verteilung von Zusatzstoffen oder Gewürzen kann sich negativ auf die Qualität des Fertigprodukts auswirken (links)
Gericke Präzisionsdosiergerät FEEDOS S

Zunehmender Kostendruck insbesondere in der Fertigung von Verbrauchs- und Gebrauchsgütern, sowie die steigende Komplexität von Rezepturen ergeben neue Anforderungen an Prozesse und Maschinen. Durch die Integration von bisher separat durchgeführten Prozessschritten können Investitionen in Maschinen reduziert und der Platzbedarf für die Produktion verringert werden.

Zwei Prozessschritte, die bisher in den allermeisten Anwendungsfällen durch separate Komponenten / Maschinen ausgeführt werden, sind das Dosieren von Schüttgütern und die gleichmäßige Verteilung der dosierten Komponente in einen Haupt-Produktstrom oder auf eine Linie / bzw. Fläche.

Mit den hochpräzisen Dosiergeräten von Gericke und der speziell für diesen Anwendungsfall entwickelten Option EvenDos® löst Gericke die Aufgabe der Integration von Prozessschritten einfach und effizient. Basis der Option sind spezielle Dosiergarnituren, welche das Schüttgut / Pulver nicht nur am Ende des Rohres punktuell abwerfen, sondern auf der Länge der Dosiergarnitur gleichmäßig verteilt abgeben.

Abbildung 1 Punktueller Abwurf (links) und gleichmäßige Verteilung des Dosiergutes (rechts) aus einem Präzisionsdosiergerät mit EvenDos® Dosiergarnitur

Anwendungsbeispiele finden sich in den verschiedensten Industrien und Produktionsprozessen:

Nahrungsmittel / Tiernahrung / Pharma
Oftmals werden dem Endprodukt nach den Hauptprozessen wie Backen, Trocknen, Tablettieren, Konditionieren, etc. kurz vor Ende des Fertigungsprozesses weitere Zusätze oder Komponenten wie Gewürze, Salz oder andere Hilfsstoffe zugegeben. Häufig wird das Endprodukt dabei über Förderbänder bewegt (zum Beispiel Teigwaren, Kekse, Extrudate oder ähnliche Produkte) oder in Trommeln beschichtet und soll exakt dosiert mit einer möglichst gleichmäßig verteilten Menge des Dosierguts bestreut werden. Mit EvenDos® Dosiergarnituren werden Lösungen realisiert, welche diese Aufgabe präzise und gleichmäßig erledigen.

Abbildung 2 Die ungleichmäßige Verteilung von Zusatzstoffen oder Gewürzen kann sich negativ auf die Qualität des Fertigproduktes auswirken (links)


Abbildung 3 Auch das neue Präzisionsdosiergerät FEEDOS S kann mit EvenDos® ausgerüstet werden

  Produktnews Eingetragen: 29.01.2018     Update: 07.02.2018       Besucher: 296  

Mehr Informationen

Firmeninformationen

 
 .
 .
 .