Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Newsbericht Februar 2017

Tragen Sie Ihre News ein
Vom Pigment bis zur Beschichtung, vom Klebstoff bis zum ... LUM’s Messgeräte charakterisieren Partikel, Dispersionen und Komposite– ECS Stand 5-337
Vom Pigment bis zur Beschichtung, vom Klebstoff bis zum ...
LUM’s Messgeräte charakterisieren Partikel, Dispersionen und Komposite– ECS Stand 5-337 Trends & Techniken rund um die Produktion von Farben, Lacken, Dichtmassen, bauchemischen Materialien und Klebstoffen werden auf der European Coatings Show (ECS) in Nürnberg vom 4. bis 6. April 2017 vorgestellt. Das Produktportfolio der Berliner LUM GmbH präsentiert hierfür innovative analytische Messgeräte für die Charakterisierung des kompletten Lebenszyklus von Materialien. Spielt die Homogenität trockener anorganischer Pigmentmischungen eine Rolle, so z.B. bei der Farbenherstellung für Spezialpapiere wie Banknoten, kommt der LUMiReader X-Ray zur Anwendung. Die orts-und zeitaufgelöste Messung der Röntgentransmissionsprofile in diesem Messgerät findet weitere Anwendungen im Bereich hochgefüllter Suspensionen und Nanoformulierungen. Für die Qualitätskontrolle von Rohstoffen anhand derer Korngrößenverteilung werden im Nanopartikelbereich der LUMiSizer und im Mikropartikelbereich der Separationsanalysator LUMiReader PSA eingesetzt. Geht es um Dispergierbarkeit
28.02.2017  |  1547x  |  Kurzbericht  | 
Schulung für Funkenlösch- und Objektschutzanlagen
Schulung für Funkenlösch- und Objektschutzanlagen
Die heutigen Produktionsanlagen werden immer komplexer und stellen immer höhere Anforderungen an Ihr Personal. Damit ihre Produktion optimal geschützt wird und Ihre Funkenlöschanlage ihr volles Potenzial entfalten kann, bieten wir Ihnen individuelle Schulungen für Ihr Personal an. Funkenlöschanlagen müssen teilweise monatelang ohne Aktion in „stiller“ Bereitschaft sein, um im Bedarfsfall schnell und effektiv Funken erkennen und löschen zu können. Regelmäßige Wartungen und Inspektionen sind ein wichtiger Baustein, um die Anlagenbereitschaft im Alarmfall sicherzustellen. Für einen optimalen Schutz muss jedoch auch der Bediener in regelmäßigen Intervallen Funktionsprüfungen durchführen und im Falle bauseitiger Anlagenveränderungen erkennen können, dass die Funkenlöschanlage angepasst werden muss. Im Zuge einer Schulung im Hause T&B wird Ihr Personal mit der Bedienung der Funkenlöschanlage vertraut gemacht. Dadurch werden bei Alarm- und Störungsmeldungen die richtigen
24.02.2017  |  1313x  |  Kurzbericht  | 
Hohe Sicherheitsanforderungen? Höchste Prozesssicherheit! Mit EC-Servo Schraubern von DEPRAG Qualitätsvorgaben sicherstellen
Hohe Sicherheitsanforderungen? Höchste Prozesssicherheit!
Mit EC-Servo Schraubern von DEPRAG Qualitätsvorgaben sicherstellen Fehler in der Montage fürchtet jeder Produzent. Kommt es gar zu Rückrufaktionen wegen fehlerhafter Schraubverbindungen, ist der wirtschaftliche Schaden groß. Die Wahl des optimalen Schraubwerkzeuges spielt neben der Schulung des Personals, der Verwendung hochwertiger Materialien und der Festlegung der Prozessparameter eine entscheidende Rolle, um die Prozesssicherheit im Montageverfahren zu gewährleisten. Gesetzliche Vorgaben und interne Richtlinien, die einzuhalten sind, machen die Suche nach dem richtigen Schraubwerkzeug nicht einfach. In der Sparte Schraubtechnik hat sich die DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO. sowohl für den handgeführten als auch für den stationären Einsatz einen Namen gemacht. Jürgen Hierold, Vertriebsleiter bei DEPRAG: „Wir unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl geeigneter Schraubsysteme und -werkzeuge und schützen diese so vor Produktrückrufen, die auf Grund fehlerhafter Schraubverbindungen verursacht werden können“. Ein Lösungsansatz, die hohen
24.02.2017  |  1563x  |  Kurzbericht  | 
Neue Fördertechnik bei RHEWUM: der Wendelförderer Typ SC Für die vertikale Förderung verschiedenster Materialien
Neue Fördertechnik bei RHEWUM: der Wendelförderer Typ SC
Für die vertikale Förderung verschiedenster Materialien RHEWUM Vibrationswendelförderer werden eingesetzt, um Schüttgüter vertikal zu fördern. Eine Produktbehandlung kann durch einen doppelten Förderboden erfolgen. Während der Förderung ist eine Erhitzung, Trocknung oder Kühlung möglich.
24.02.2017  |  1473x  |  Kurzbericht  | 
Sesotec Sorter für verpackte Produkte
Sesotec Sorter für verpackte Produkte
Schönberg, Februar 2017 Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Produktsortierung. Auf der diesjährigen interpack 2017 ist das Sortier-System CAPTURA FLOW eines der Messehighlights. Diese Sortiersysteme werden in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, um organische und anorganische Verunreinigungen zu entfernen und damit den Konsumentenschutz zu gewährleisten. Des Weiteren werden auch Produktdefekte erkannt und ausgeschieden und somit die Qualität des Endprodukts maximiert. Das neue Sortiersystem CAPTURA FLOW wurde speziell auf die Anforderungen der Lebensmittelindustrie in Bezug auf höchste Ansprüche im Hygiene-Design konzipiert. Bei der Entwicklung des Geräts stand die einfache und schnelle Reinigung im Mittelpunkt. Dazu wurde auf offene Bauweise und werkzeuglose Zerlegung, wie z.B. das Quick-Release Förderband, großen Wert gelegt. Individuelle Beleuchtungs- und Ausblassysteme ermöglichen eine
24.02.2017  |  1851x  |  Kurzbericht  | 
Metalldetektionssysteme mit neuer Spule  Hochempfindlich und leicht bedienbar
Metalldetektionssysteme mit neuer Spule
Hochempfindlich und leicht bedienbar Schönberg, Februar 2017 Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Produktsortierung. Auf der diesjährigen interpack 2017 ist die neue Metallsuchspule INTUITY eines der Highlights, das die Sesotec GmbH auf dem Stand A90 in Halle 13 vorstellt. Das ausgestellte Metallsuchsystem ist mit der neuen INTUITY Metallsuchspule ausgestattet.Durch die Multi-Simultan-Frequenz Technologie erreicht INTUITY eine bis zu 50 Prozent höhere Tastempfindlichkeit als andere Systeme im Markt. Da sie mit mehreren verschiedenen Frequenzen parallel arbeitet, ist höchste Produktreinheit auch bei anspruchsvollen Anwendungen mit hohem Produkteffekt gewährleistet. Die neu entwickelte Bedieneinheit INTUITY CONTROL macht die Bedienung des Gerätes noch einfacher als bisher. Mit Metall-Detektionssystemen können verpackte Produkte auf unbeabsichtigte Metallverunreinigungen untersucht werden. Selbst kleinste Metallpartikel in
24.02.2017  |  2213x  |  Kurzbericht  | 
Röntgentechnologie für die Kontrolle von verpackten Produkte Einstieg in die Röntgeninspektion mit RAYCON EX1
Röntgentechnologie für die Kontrolle von verpackten Produkte
Einstieg in die Röntgeninspektion mit RAYCON EX1 Schönberg, Februar 2017 Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Produktsortierung. Auf der diesjährigen interpack 2017 ist das Produkt-Inspektionssystem RAYCON D eines der Highlights der Sesotec GmbH auf dem Stand A90 in Halle 13. Der Fokus spiegelt die aktuelle Marktentwicklung wider: Um die steigenden Erwartungen der Verbraucher und die zunehmenden gesetzlichen Anforderungen bezüglich Produktsicherheit professionell erfüllen zu können, vertrauen Hersteller in der Verpackungsindustrie verstärkt auf Röntgentechnologie. Das Produkt-Inspektionssystem RAYCON D von Sesotec wird hauptsächlich für die Endkontrolle von verpackten Produkten eingesetzt und ermöglicht eine präzise Inline-Detektion einer Vielzahl von Fremdkörpern, wie z. B. magnetische und nichtmagnetische Metalle, Glas, Keramik, Steine, rohe Knochen und einige Kunststoffarten. RAYCON D vereint die erprobte Sesotec-Röntgentechnologie mit
24.02.2017  |  2192x  |  Kurzbericht  | 
Schneckenförderer in Zukunft von Robotern hergestellt? Van Beek ist an einem Forschungsprojekt über die Automatisierung im KMU-Sektor beteiligt
Schneckenförderer in Zukunft von Robotern hergestellt?
Van Beek ist an einem Forschungsprojekt über die Automatisierung im KMU-Sektor beteiligt Ist ein Roboter z. B. in der Lage, die Verschraubung einer individuell gefertigten Maschine, z. B. einer Förderschnecke, zu übernehmen? Das ist die zentrale Frage des umfassenden Forschungsprojekts, an dem Van Beek derzeit teilnimmt. An dem Projekt mit dem Titel „(G)een moer aan“ sind u. a. TNO, der Kooperationsverband Brainport Industries und die Hochschulen Fontys und Avans beteiligt. Im KMU-Sektor spielen individuelle Lösungen eine immer wichtigere Rolle. Dies erfordert Systeme, die schnell an neue Gegebenheiten angepasst werden können. Ziel des Projekts ist es, ein Robotersystem so zu konfigurieren, dass dieses in einer Produktionsumgebung genau so einfach und schnell für eine neue Aufgabe eingerichtet werden kann wie ein Smartphone. „Automatisieren, wo möglich…“ „Man hat uns gebeten, an einem Projekt teilnehmen, in dem untersucht wird, ob es für Van Beek eventuell aus wirtschaftlich Gesichtspunkten interessant wäre, robotisierte Montagewerkzeuge zu verwenden“,
23.02.2017  |  1296x  |  Kurzbericht  | 
Mietkauf von Funkenlöschanlagen Bleiben Sie versicherbar mit einer T&B Funkenlöschanlage
Mietkauf von Funkenlöschanlagen
Bleiben Sie versicherbar mit einer T&B Funkenlöschanlage Bei der Investition in den Brandschutz gilt zu beachten: Vorbeugender Brandschutz kann sich innerhalb weniger Augenblicke amortisieren, jedoch ist dies nur der Fall, wenn das Schutzkonzept, das der installierten Anlage zugrunde liegt, dem Stand der Technik entspricht. Zudem ist es zwingend erforderlich, das ein ganzheitliches Schutzkonzept erstellt wird. Bruchstückhafte Konzepte, die nur Teilbereiche einer Produktionsanlage schützen, werden laut Murphys Gesetz („Whatever can go wrong, will go wrong.“) immer dazu führen, das es genau dort zu brennen beginnt, wo kein Brandschutz installiert wurde. Da die Budgets für die Ertüchtigung des Brandschutzes nicht in jedem Fall bereitstehen, bietet T&B gemeinsam mit der Commerzbank als Partner auch Mietkauf von Funkenlöschanlagen an. Die Vorteile für den Betreiber liegen dabei auf der Hand. - Erhalt der Liquidität - Feste Kosten erleichtern die Budgetierung - Anschaffungskosten können gem. AfA abgeschrieben werden -
21.02.2017  |  1675x  |  Kurzbericht  |   | 
IEP Technologies bietet aktiven & passiven Explosionsschutz
IEP Technologies bietet aktiven & passiven Explosionsschutz
Die IEP Technologies GmbH, ein Unternehmen des HOERBIGER Konzerns, präsentiert auf der easyFairs Schüttgut in Dortmund maßgeschneiderte Lösungen für individuell optimierte Schutzsysteme für Kunden aus der Pulver- und Schüttgut verarbeitenden Industrie. Vom 10. bis 11. Mai 2017 stellen die Explosionsschutzexperten ihr Produkt- und Leistungsportfolio gemeinsam mit BRILEX, Newson Gale und HOERBIGER in Halle 5, Stand M13 aus. Als Teil der HOERBIGER Safety Solutions hat sich das Lösungsangebot von IEP Technologies neben der Explosionsunterdrückung und Explosionsentkopplung, um passive Systeme, wie Berstscheiben und flammenlose Druckentlastung erweitert. „Die enge Zusammenarbeit mit den starken Marken der HOERBIGER Safety Solutions ermöglicht es uns, kombinierte Gesamtlösungen im industriellen Explosionsschutz anzubieten“, sagt Rudi Post, Geschäftsführer der IEP Technologies GmbH. Die Explosionsschutzexperten beraten individuell und bedarfsgerecht bei Anwendungen mit Pulvern
17.02.2017  |  1404x  |  Kurzbericht  | 
pico+TF Ultraschall-Füllstandssensoren Klein dimensioniert. Groß in der Chemieresistenz.
pico+TF Ultraschall-Füllstandssensoren
Klein dimensioniert. Groß in der Chemieresistenz. Die pico+TF Sensoren sind die kleinsten chemie-resistenten Ultraschall-Füllstandssensoren im Programm von microsonic. Mit 4 verschiedenen Tastweiten decken sie einen Messbereich von 20 mm bis 1,3 m ab. Sie sind sowohl mit Analog- als auch mit Schaltausgang und mit IO-Link Schnittstelle erhältlich. Die Varianten mit Analogausgang sind mit 0-10 V Spannungsausgang und 4-20 mA Stromausgang verfügbar. Aufgrund ihrer kompakten Gehäuseabmessung sind pico+TF Füllstandssensoren ideal für die Abstandsmessung in beengten Einbauverhältnissen ausgelegt. Der Ultraschallwandler ist mit einer Folie aus PTFE geschützt. Die äußere Hülse aus PVDF mit einem Außengewinde von M22 x 1,5 dichtet den Ultraschallwandler gegen das Sensorgehäuse ab. Ein typisches Einsatzgebiet für diese Ultraschallsensoren ist die Füllstandsmessung auf aggressive Medien oder Granulate.
17.02.2017  |  1827x  |  Kurzbericht  | 
Klumpenzerkleinerer von Van Beek verpulvert im Handumdrehen Ideale Lösung bei Agglomeraten im Produkt
Klumpenzerkleinerer von Van Beek verpulvert im Handumdrehen
Ideale Lösung bei Agglomeraten im Produkt Zur Verkleinerung von Brocken, Klumpen oder Agglomeraten in der Nahrungsmittel- und Chemieindustrie hat Van Beek einen robusten Klumpenzerkleinerer entwickelt. Für eine wachsende Zahl von Produktionsbetrieben ist der Klumpenzerkleinerer oder Klumpenbrecher mittlerweile ein wichtiges Gerät am Anfang der Herstellung. Der Klumpenzerkleinerer schafft Abhilfe bei Brocken oder Agglomerationen, zum Beispiel in Pulvern. Bevor das Pulver im weiteren Prozessverlauf zu den empfindlichen Anlagen gelangt, wird alles, was die Größe von wenigen aneinanderklebenden Partikeln überschreitet, vom Klumpenzerkleinerer vermahlt. Blockierung der Produktionslinie vermeiden Diese effiziente Maschine hat Herstellern bereits auf unterschiedliche Weisen weitergeholfen, zum Beispiel, wenn die Produktion immer wieder stillstand, weil Brocken eine Drehschleuse blockierten. Sobald der Klumpenzerkleinerer oberhalb der Schleuse installiert war, kam dies nicht mehr vor. Bessere Auflösung im
16.02.2017  |  1775x  |  Produktnews  | 
Prozesse für maßgeschneiderte Pulver Endprodukte direkt ausstatten mit den gewünschten Eigenschaften
Prozesse für maßgeschneiderte Pulver
Endprodukte direkt ausstatten mit den gewünschten Eigenschaften Hosokawa Micron B.V. ist vor allem für seine innovativen Misch- und Trocknungssysteme bekannt, bietet darüber hinaus aber auch viele Technologien zur Herstellung von maßgeschneiderten Pulvern. Das Unternehmen entwickelt komplette Prozesse, mit deren Hilfe Kunden ihre Endprodukte direkt mit den gewünschten Eigenschaften ausstatten können. Das im niederländischen Doetinchem ansässige Unternehmen Hosokawa Micron hat sich weltweit einen Namen für ein breites Spektrum an Misch- und Trocknungssystemen basierend auf dem konischen Schneckenmischer Vrieco-Nauta gemacht. Diese Systeme haben sich in den vergangenen Jahrzehnten bei vielzähligen Anwendungen in diversen Branchen einen Spitzenplatz erobert. Folglich blickt das Unternehmen auf langjährige Erfahrungen bei der Verarbeitung nahezu aller erdenklichen Rohstoffe zurück. Dies hat zu einer zielgerichteten Strategie der Produktdiversifikation geführt, in deren Rahmen das Unternehmen innovative Technologien für immer neue
15.02.2017  |  1886x  |  Kurzbericht  | 
BS&B verstärkt Team in Europa Zwei Neueinstellungen im Bereich Industrieller Explosionsschutz
BS&B verstärkt Team in Europa
Zwei Neueinstellungen im Bereich Industrieller Explosionsschutz BS&B Safety Systems ist der führende Entwickler und Produzent von Explosionsschutz-Systemen auf dem nord- und südamerikanischen sowie asiatischen Markt. Für den erfolgreichen, nachhaltigen Ausbau des Geschäfts im deutschsprachigen Raum und ganz Europa setzt Bormann & Neupert by BS&B – deutsche Vertretung der Unternehmensgruppe in Düsseldorf – jetzt auf zwei neue Mitarbeiter. Dipl.-Ing. (FH) Ingo Bornfleth und Dr. Markus Roser ergänzen sich optimal in ihren Kompetenzen und Fähigkeiten und übernehmen seit Kurzem den Vertrieb des ATEX-zertifizierten neu- und weiterentwickelten Produktportfolios. „Die beiden neuen Kollegen im Bereich Explosionsschutz werden neben einer fundierten Beratung und einem zuverlässigen Service für unsere Kunden künftig auch für weitere zukunftsträchtige Innovationen sorgen“, ist Geschäftsführer Michael Connolly überzeugt. „Für den hochsicherheitsrelevanten und sensiblen Bereich haben wir ganz bewusst auf eine erfahrene Kombination von Wirtschaft
15.02.2017  |  1230x  |  Kurzbericht  | 
Austausch-Siebeinleger sicher lagern und transportieren  Engelsmann baut Einlegerschränke für namhaftes Pharmaunternehmen
Austausch-Siebeinleger sicher lagern und transportieren
Engelsmann baut Einlegerschränke für namhaftes Pharmaunternehmen Das Herzstück jeder Siebmaschine ist der Einleger mit dem Siebgewebe, das je nach dem zu siebenden Kornspektrum in einer bestimmten Maschenweite ausgeführt ist. Bei häufig wechselnden Aufgabestellungen erfolgt die Anpassung der Siebmaschine dann einfach durch den Austausch des Einlegers bzw. durch Umrüstung der Maschine auf ein anderes Siebgewebe. Betreiber von Siebmaschinen arbeiten daher in der Regel mit mehreren Austausch-Siebeinlegern, die im ungenutzten Zustand so gelagert werden müssen, dass sie im Bedarfsfall sofort greifbar sind. Bei Nahrungsmittel- und Pharma-Anwendungen kommt hinzu, dass auch bei der Lagerung von Produktionsequipment wie Siebeinleger besondere Sicherheits- und Hygieneansprüche gestellt werden. Ein namhaftes Pharmaunternehmen, das mit Vibrationssiebmaschinen von Engelsmann arbeitet, benötigte für seine Produktion eine saubere und sichere Möglichkeit, nicht im Einsatz befindliche Siebeinleger zwischenzulagern. Da die Einleger räumlich getrennt
14.02.2017  |  2738x  |  Produktnews  | 
Das Zentrum der mechanischen Verfahrenstechnik POWTECH 2017: Hervorragender Anmeldestand sechs Monate vor Messestart
Das Zentrum der mechanischen Verfahrenstechnik
POWTECH 2017: Hervorragender Anmeldestand sechs Monate vor Messestart Schüttgut-Experten, Verfahrenstechniker, Ingenieure und Anlagenbetreiber aus aller Welt treffen sich im September zur POWTECH in Nürnberg: An drei Tagen und in sechs Hallen erleben Besucher neueste Anlagen und Systeme für alle mechanischen Verfahren von A wie Agglomerieren bis Z wie Zerkleinern. Fachforen, Guided Tours und Vorträge ergänzen die Messepräsentationen der rund 900 erwarteten Aussteller. Neu 2017: Die Sonderfläche Pharma Feststoffe für geballte Pharma-Kompetenz in Halle 3A. Die POWTECH 2017 findet von 26. bis 28. September im Messezentrum Nürnberg statt. POWTECH versammelt alle 18 Monate die globalen Innovationen der mechanischen Verfahrenstechnik sowie für Analyse und Handling von Pulver und Schüttgütern. Anlagenplaner und -betreiber aus nahezu allen Branchen, darunter Chemie und Pharma, Nahrungsmittel, Bau-Steine-Erden, Recycling oder Keramik kommen zusammen, um ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und State-of-the-Art Verfahrenstechnik zu begutachten.
14.02.2017  |  2026x  |  Kurzbericht  | 
Erweiterung der Flintec DAD - Baureihe Profibus Wäge-Indikator DAD 142.2
Erweiterung der Flintec DAD - Baureihe
Profibus Wäge-Indikator DAD 142.2 Der Wäge-Indikator Typ DAD 142.2 ist eine leistungsfähige und wirtschaftliche ”State of the Art” - Elektronik für alle Wiege- und Füllprozesse. Er bietet standardmäßig Schnittstellen für industrielle Wäge-, Überwachungs- und Registrierungsaufgaben, z.B. Profibus, RS422/485 und digitale Ein-/Ausgänge zur direkten Steuerung von Ventilen, Klappen etc. Standardmäßig enthält die Firmware eine Applikationssoftware zur Realisierung eines Checkweighers. Optional ist eine Firmware mit einer Applikationssoftware zur Realisierung von Dosierprozessen erhältlich.
14.02.2017  |  1920x  |  Produktnews  | 
Erweiterung der Flintec FAA - Baureihe Schneller Analogverstärker FAA-28
Erweiterung der Flintec FAA - Baureihe
Schneller Analogverstärker FAA-28 Der Analogverstärker FAA-28 erweitert unserer Analogbaureihe um einen schnellen 6-Leiter Messverstärker mit Digitaleingang zur Nullstellung. Der Messverstärker FAA-28 lässt sich mit seinen präzisen Analogausgängen sehr einfach in Prozesssteuerungen integrieren. Der digitale Aufbau des Messverstärkers ermöglicht eine einfache elektronische Justage über die serielle RS232 Schnittstelle oder alternativ über Drehschalter. Die Wägezellspeisung für bis zu 18 Wägezellen à 1100Ω, die 6-Leitertechnik sowie der programmierbare 9 Wege digitale adaptive Filter sind nur einige wichtige Merkmale.
14.02.2017  |  2050x  |  Produktnews  | 
Vibrall D 800 HP
Vibrall D 800 HP
Die von Allgaier Process Technology GmbH neu entwickelte Siebmaschine stellt eine Weiterentwicklung der bewährten Vibrall D Baureihe dar. Bei diesen Siebmaschinen handelt es sich um Vibrationssiebmaschinen mit zwei Vibrationsmotoren die vorzugsweise im Bereich der „Schutzsiebung“ eingesetzt werden. Von „Schutzsiebung“ wird gesprochen, wenn aus einem Produktstrom ein geringer Anteil von Fremdkörpern abgetrennt werden soll, wobei die Fremdkörper deutlich größer sind als die Partikel des Produktes. Ein typisches Beispiel dafür ist die Entfernung von Agglomeraten (können durch Verschmelzung von Einzelpartikeln entstehen) aus Kunststoffpulvern oder -granulaten. Die Besonderheit der neuen Vibrall D 800 HP ist die Möglichkeit jetzt unter Druck zu sieben. Dies war bisher nicht möglich, da die klassischen Vibrall D Maschinen für druckloses Sieben ausgelegt sind. Da industriell genutzte Silofahrzeuge mit Kompressordrücken von max. 2,5 bar arbeiten wurde die Vibrall D 800 HP
14.02.2017  |  1303x  |  Kurzbericht  | 
Trocknen von Lebensmittelzusatzstoffen Fortführung erfolgreicher Zusammenarbeit
Trocknen von Lebensmittelzusatzstoffen
Fortführung erfolgreicher Zusammenarbeit AVA hat kürzlich einen Auftrag eines langjährigen Kunden aus der Lebensmittelindustrie erhalten. Dieser produziert seit über sieben Jahren erfolgreich auf einer AVA-Anlage. Zur Erweiterung der Produktionskapazität hat er aufgrund der guten Zusammenarbeit zwei weitere vertikale HVW-Trockner erworben. Diese werden zur Trocknung eines Lebensmittelzusatzstoffs eingesetzt. Zur optimalen Integration in einen kontinuierlichen Produktionsprozess arbeiten zwei Maschinen mit einer gemeinsamen Rohprodukt-Zuführung im Pendelbetrieb. Dabei wird im Wechsel immer eine Maschine befüllt, während die andere trocknet. Die AVA Maschinen erzielen hier nicht nur gute Trocknungsergebnisse, sondern fügen sich auch nahtlos in die Gegebenheiten des Kunden ein. Ein weiterer Baustein, Sie als Kunden auch langfristig zufriedenzustellen.
13.02.2017  |  3407x  |  Kurzbericht  | 
ANALYSETTE 28 zur Messung der Partikelform und –größe Die Alternative zum Mikroskop
ANALYSETTE 28 zur Messung der Partikelform und –größe
Die Alternative zum Mikroskop Die neue ANALYSETTE 28 ImageSizer ist das ideale Gerät zur Analyse der Partikelform und –größe mit dynamischer Bildanalyse von trockenen, rieselfähigen Pulvern und Schüttgütern in einem Messbereich von 20 µm bis 20 mm. Über die optische Analyse von Partikelform und Partikelgröße werden beschädigte Partikel, Verunreinigungen, Agglomerate oder Über- und Unterkorn genau und schnell erkannt und können auch in Einzelbildern betrachtet werden. Gleichzeitig bietet sie eine schnelle und effiziente Partikelgrößenmessung. Dabei liegt die Messdauer je nach Probenmenge unter 5 Minuten und das Ergebnis liegt sofort vor. Dies macht die ANALYSETTE 28 ImageSizer zum perfekten Messgerät sowohl für die unkomplizierte Qualitätskontrolle als auch in Forschung und Labor – und ist die schnelle Alternative zur Siebung. Dynamische Bildanalyse statt Mikroskop Mit dem Prinzip der dynamischen Bildanalyse bieten beide Modelle der ANALYSETTE 28 die gleichen Vorzüge wie eine Mikroskopanalyse,
10.02.2017  |  3173x  |  Produktnews  | 
13. Tagung Gurtförderer und ihre Elemente 15.-16. März 2017
13 Vorträge, 14 Experten, aktuell 65 Teilnehmer, 4 Aussteller - mit Exkursion Vier Wochen vor dem Starttermin sind zur renommierten Tagung Gurtförderer und ihre Elemente im Haus der Technik, Essen, bereits 65 Teilnehmer und 4 Aussteller angemeldet. Anlagenhersteller und Betzreiber, Komponentenhersteller und Anlagenplaner haben hier Ihren Treffpunkt. Parallel zu den Vorträgen findet eine Produktausstellung statt. Am Abend des 1. Tages ist eine gemeinsame Abendveranstaltung Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Am Nachmittag des 2. Tages führt die Exkursion zur Firma Siempelkamp nach Krefeld, wo u.a. Fördergurtpressen hergestellt werden. Die Vorträge sind: • Ist-Situation und Zukunftsaussichten der Bergbaumärkte weltweit • Flyingbelt Barroso: Auslegung, Installation und Inbetriebnahme • Innovative Steilfördertechnik • Das Bandgetriebe - für widrige Umgebungsbedingungen • Anforderungen an Stetigförderer nach Maschinenrichtlinie und im Arbeitsschutz • Neue Technologie im Bereich des Gummiverklebens für das Schüttgutförderwesen • Betriebsführung
09.02.2017  |  2026x  |  Kurzbericht
Klumpenbrecher und Knollenbrecher von TELSCHIG  ...ideal für die Grob- und Feinzerkleinerung von agglomerierten Schüttgütern und Stückgüte
Klumpenbrecher und Knollenbrecher von TELSCHIG
...ideal für die Grob- und Feinzerkleinerung von agglomerierten Schüttgütern und Stückgüte Für die Grob- und Feinzerkleinerung liefert Telschig spezielle Zerkleinerungssysteme. Individuelle, optimale Ausführung entsprechend der vorliegenden Aufgabenstellung. Klärung mittels Checkliste. Wichtige Parameter sind: ►Physikalische Produktdaten ►Prozessablauf, Funktion, Verfahrenstechnik ►Maximale Eingangsproduktgröße ►Gewünschte Ausgangskorngröße ►Produkthärte ►Durchsatzleistung ►Werkstoffe ►ATEX-Ausführung Klumpenbrecher von TELSCHIG ►Durchsatzleistung bis ca. 100 m³/h ►Ausgangskorngröße von staubförmig bis ca. 30 mm ►Versuchsdurchführung in unserem Technikum ►Ausrüstung mit oder ohne Siebeinsatz ►Maßgeschneidertes Engineering ►Jahrelange Erfahrung für optimale Auslegung und Dimensionierung ►Zubehöreinrichtungen z.B. elektronische Steuerungseinheit, Magnetabscheider für Fremdkörperseparation, Service und Inspektionsgehäuse ►Niedere Einbauhöhe
09.02.2017  |  2882x  |  Produktbeschreibung  | 
White Paper Methodenvergleich Partikelanalyse Siebanalyse - Laserbeugung - Dynamische Bildanalyse
White Paper Methodenvergleich Partikelanalyse
Siebanalyse - Laserbeugung - Dynamische Bildanalyse Dynamische Digitale Bildanalyse (DIA), statische Laserlichtstreuung (SLS, auch Laserbeugung) und Siebanalyse sind die häufigsten Methoden zur Partikelgrößenmessung. In diesem Whitepaper lernen Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden kennen, ihre Vergleichbarkeit untereinander sowie deren Anwendung an konkreten Beispielen. Jede Methode hat einen charakteristischen Größenbereich, in dem Messungen möglich sind. Diese Messbereiche überlappen sich teilweise. Die drei hier vorgestellten Verfahren können beispielsweise Partikel in einem Größenbereich von 1 μm bis 3 mm messen. Dennoch liefern sie bei Analyse derselben Probe oft deutlich unterschiedliche Ergebnisse. Dieser Leitfaden soll die Interpretation von Partikelanalysen in Bezug auf Aussagekraft und Informationsgehalt erleichtern und darüber hinaus eine Entscheidungshilfe geben, welche Methode für den konkreten Einzelfall am besten geeignet ist.
09.02.2017  |  3188x  |  Fachbeitrag  | 
Neues Baukastensystem von GEPPERT-Band  FlexMove-Modulkettenförderbänder
Neues Baukastensystem von GEPPERT-Band
FlexMove-Modulkettenförderbänder Ab sofort bietet GEPPERT-Band auch FlexMove-Modulkettenförderer aus Aluminium und Edelstahl an. Das aus Einzelkomponenten und -profilen bestehende Baukastensystem bietet dem Kunden den Vorteil, vielfältige Produktvarianten vor Ort selbst zu montieren. Die Förderbänder sind sowohl auf das horizontale als auch das vertikale Fördern mit und ohne Kurven ausgerichtet. Ermöglicht wird dies durch eine Vielzahl an Strecken- sowie Seitenführungen durch Profile in diversen Längen, Breiten und Formen. Dank der einfachen Montage, für die nur konventionelle Werkzeuge benötigt werden, können die einzelnen Förderbandmodule schnell an sich ändernde Anwendungen angepasst werden. Damit werden kostenintensive Umbauten und hohe Betriebskosten vermieden. Die FlexMove-Förderbänder sind mit einer flexiblen reibungsarmen Kunststoffkette ausgestattet. Das Fördergut wird direkt auf dem Band oder aber auch auf Paletten, in Pucks oder Kartons befördert. Entsprechende Seitenführungen
09.02.2017  |  1299x  |  Produktnews  | 
Neuer Vertriebsleiter bei RHEWUM Herr Mario Gerards übernimmt ab sofort die Leitung unserer Sales-Abteilung.
Neuer Vertriebsleiter bei RHEWUM
Herr Mario Gerards übernimmt ab sofort die Leitung unserer Sales-Abteilung. Herr Gerards absolvierte 2002 sein Studium der Aufbereitungstechnik an der Technischen Hochschule Georg Agricola in Bochum. Nachdem er in einem namhaften Unternehmen der Kohleaufbereitung in Bochum seinen beruflichen Werdegang startete, vertiefte er in zwei Kölner Unternehmen der Aufbereitungstechnik und des Anlagenbaus seine Kenntnisse und Erfahrungen und wechselte 2015 zu RHEWUM. Als stellvertretender Vertriebsleiter war er insbesondere für die Regionen Australien, China, Südafrika und Amerika zuständig. Ab sofort übernimmt Herr Gerards die Leitung des Vertriebs. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!
09.02.2017  |  1793x  |  Kurzbericht  | 
Hastelloy-Fass  Das beste und hochwertigste Fass
Hastelloy-Fass
Das beste und hochwertigste Fass Gerade in der Pharma- bzw. Spezialchemie sind bei vielen Verfahren Flüssigkeiten und empfindliche Stoffe wie Enzyme, Seren, hochreine oder toxische Medien im Einsatz. Diese müssen oft unter extremsten Bedingungen gelagert bzw. transportiert werden. Gleichzeitig müssen sich Fässer in den spezifischen Prozessen der Pharmaindustrie durch hygienisches Design auszeichnen. Gerade für diese hygienesensitiven Bereiche und die daraus resultierenden Umgebungsbedingungen sind BOLZ INTEC Fässer prädestiniert. Entscheidende Faktoren sind hierbei die richtige Auswahl des Materials sowie eine glatte und spaltfreie Innenverarbeitung der Fässer zur Vermeidung von Totraum und Kreuzkontaminationen und 100%ige Rückverfolgbarkeit zur Risikoreduktion. BOLZ INTEC Deckelfässer – auch aus Hastelloy Die GMP-gerechten Deckelfässer sind stumpf geschweißt und ohne Spalten, die Nähte blecheben gewalzt sowie innen und außen fein verschliffen. Zudem sind diese leicht und absolut rückstandsfrei
09.02.2017  |  3747x  |  Produktbeschreibung  | 
Grössensortierer für geschnittene Lebensmittel  Von FUCHS Maschinen AG  - Swiss made
Grössensortierer für geschnittene Lebensmittel
Von FUCHS Maschinen AG - Swiss made Beim maschinellen Schneiden von Naturprodukten, wie z.B. Karotten, Kohlrabi, Gurken, aber auch bei Käse oder Fleischprodukten entstehen Randstücke, welche sich in einer Verpackung sehr unschön präsentieren bzw. sich auf das Endprodukt wertmindernd auswirken können. Aus diesem Grund sollen diese Randstücke nach dem Schneiden oder vor dem Verpacken aussortiert werden. Hierfür ist der SIFTOMAT food ganz besonders geeignet. Der SIFTOMAT food ist eine Variante der SIFTOMAT Plansiebmaschine, welche speziell an die Gegebenheiten der lebensmittelverarbeitenden Industrie und insbesondere dieser spezifischen Applikation angepasst wurde und sich seit einigen Jahren bestens auf dem Markt etabliert hat. Der SIFTOMAT food ist grundsätzlich eine „rechteckige“ Plansiebmaschine, welche kreisförmig im Plan schwingt. Das Produkt wird hierbei ausschließlich durch die Schwingbewegung und die Siebneigung vom Einlauf Richtung Auslauf gefördert. Das Produkt z.B. Karottenstängeli bewegen
09.02.2017  |  3271x  |  Produktbeschreibung  | 
Dino realisiert Mehrwertlogistik für RL-TRANS Effiziente zusätzliche Dienstleistungsmöglichkeiten für finnischen Logistikdienstleister
Dino realisiert Mehrwertlogistik für RL-TRANS
Effiziente zusätzliche Dienstleistungsmöglichkeiten für finnischen Logistikdienstleister Der finnische Logistikdienstleister RL-TRANS macht, wie viele andere Logistikunternehmen auch, derzeit eine Entwicklung durch, in der kaum auf unsere mobile Dino-Silowagenfüllanlage verzichtet werden kann. Als zusätzliche Dienstleistung für seine Kunden bietet das Unternehmen jetzt auch die Lagerung und den Umschlag von Massengut an; und dafür ist der Dino die perfekte Lösung. „Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung unseres Dinos“, sagt Markleiter Andreas Lindedahl von RL-TRANS. Im vergangenen Jahr realisierte RL-TRANS ein Massengut-Terminal für die Lagerung und den Umschlag von Massengut. Sobald bei einem der Kunden des Unternehmens eine Bestellung eingeht, ist RL-TRANS jetzt sofort in der Lage, das bereits vorhandene, vorverpackte Massengut des Kunden zu verladen und per LKW zum gewünschten Zielort zu transportieren. Größere Kapazität in Finnland „Wir erhalten immer mehr Anfragen, ob wir Massengut verpackt in z .B. Bigbags auch als Schüttgut liefern könnten.
08.02.2017  |  1431x  |  Kurzbericht  | 
RHEWUM: Gast auf der Exposolidos in Barcelona Vom 14. bis 16.02.2017 findet die Messe für Schüttgut statt
RHEWUM: Gast auf der Exposolidos in Barcelona
Vom 14. bis 16.02.2017 findet die Messe für Schüttgut statt Die Exposolidos – El Salón de la Tecnología y el Procesamiento de Sólidos (Salon der Technologie und Verarbeitung von Feststoffen) – ist die wichtigste Messe für Pulver und Schüttgut in Südeuropa und lädt alle 2 Jahre ein, sich im Bereich Transport, Messtechnik und Handling zu informieren. Sie findet vom 14. bis 16.02.2017 in Barcelona (La Fraga de l’Hospitalet) statt. Der perfekte Treffpunkt für Business und Networking! Zusammen mit unserem Vertreter Envisolid S.L. berät einer unserer RHEWUM Spezialisten Sie vor Ort zu den Themen Siebtechnik und Klassierung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Gemeinschaftsstand Nr.141E!
07.02.2017  |  1778x  |  Kurzbericht  | 
Stromlose Förderstrom-Überwachung MOLOSmembran Füllstandanzeiger als Materialstaumelder von MOLLET Füllstandtechnik GmbH
Stromlose Förderstrom-Überwachung
MOLOSmembran Füllstandanzeiger als Materialstaumelder von MOLLET Füllstandtechnik GmbH Schüttgüter werden in vielen Prozessanlagen mit Förderbändern, Redlern und Förderschnecken transportiert. Dabei ist es sehr wichtig, dass Staus beim Materialtransport sofort erkannt und behoben werden bevor größere Probleme entstehen. Um dies zu erreichen werden immer öfter Sensoren als Materialstaumelder eingesetzt. Die wartungsfreien MOLOSmembran Grenzschalter sind dafür hervorragend geeignet und werden insbesondere als Staumelder an Ausläufen von Förderschnecken oder Redlern eingebaut. Sobald sich ein Materialstau bildet, drückt das zurückgestaute Schüttgut auf die Membrane des MOLOSmembran Staumelders, betätigt über einen Stößel den Schaltkontakt und schaltet somit den Förderprozess sofort ab. Ein großer Vorteil dieser robusten und sehr zuverlässigen Messgeräte ist, dass keinerlei elektrische Energie benötigt wird. Diese Geräte leisten somit einen Beitrag zur Energieeffizienz der Anlage und die Installation und der Betrieb sind sehr einfach und kostengünstig.
07.02.2017  |  4358x  |  Produktbeschreibung  |   | 
Exakte Dosierung ist qualitätsentscheidend Licatec setzt auf Automatisierungslösung von Opdenhoff
Exakte Dosierung ist qualitätsentscheidend
Licatec setzt auf Automatisierungslösung von Opdenhoff Die Opdenhoff Technologie GmbH konnte kürzlich bei der Licatec Profilextrusion GmbH ein erfolgreiches Projekt abschließen. Für den Hersteller von Kunststoffprofilen stellen die Aufbereitung, Verwaltung und Kontrolle produktionsrelevanter Daten den Qualitätsgaranten für die fertigen Produkte dar. Aus diesem Grund ist für die hochwertige und nachhaltige Fertigung ein zuverlässiges, modernes MES-System unabdingbar. Mit OPDwin können die Wiege-, Misch- und Förderanlagen ab sofort einfach und komfortabel kontrolliert werden. Zusätzlich sorgen eine rollenbasierte Zugriffsberechtigung sowie eine anlagenspezifische Programmansicht für eine anwenderfreundliche Bedienung. „Das Funktionsprinzip ist einfach: Die Materialzutaten werden in Rezepten hinterlegt und auf eine Rohstoffwaage befördert. Das automatisierte Wiegen schließt Unter- oder Überdosierungen aus und stellt für uns einen enormen Vorteil dar“, erklärt die Geschäftsleitung von Licatec. Mit OPDwin Visu erfolgt die Visualisierung
02.02.2017  |  2291x  |  Kurzbericht  | 
Bundesregierung ehrt ESTA für Integration von Geflüchteten Corporate Social Responsibility Preis 2017 geht an ESTA
Bundesregierung ehrt ESTA für Integration von Geflüchteten
Corporate Social Responsibility Preis 2017 geht an ESTA Der Sendener Hersteller für Absaugtechnik hat den CSR-Preis der Bundesregierung in der Sonderpreiskategorie ”Betriebliche Integration geflüchteter Menschen in kleinen und mittelständischen Unternehmen”gewonnen. Der Wettbewerb stand unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles. Alexander Kulitz, Mitglied der Geschäftsleitung bei ESTA, nahm die Auszeichnung persönlich entgegen: „Der CSR-Preis ist eine bedeutsame Anerkennung für unser Wirken. Gleichzeitig soll er aber auch alle anderen im Wirtschaftsleben Tätigen ermuntern, für mehr Menschlichkeit in der Gesellschaft einzutreten. Wir Unternehmen tragen große Verantwortung, können und müssen dabei beispielgebend handeln, denn nur das „Wir“ kann zum Gelingen von Integration führen“. Ende 2015 erklärte das Familienunternehmen öffentlich, dass zukünftig mindestens 2 Prozent der Belegschaft Geflüchtete sein sollen. Diese interne Selbstverpflichtung sollte zudem eine Signalwirkung
01.02.2017  |  2124x  |  Kurzbericht  |   | 
Schüttgut weiterhin mit rasantem Wachstum zeigen Branchenlösungen
Schüttgut weiterhin mit rasantem Wachstum
zeigen Branchenlösungen Vom 10.-11. Mai 2017 finden in Dortmund die beiden Fachmessen Schüttgut und Recycling-Technik statt. Hierbei treffen kompakt an zwei Messetagen Nachfrage und Angebot aus dem In- und Ausland zusammen. Veranstalter Easyfairs verzeichnet bereits deutlich vor Messestart zahlreiche Buchungen von Ausstellern und rechnet mit 15 Prozent Zuwachs gegenüber den letzten Messen. Diesen Wachstumskurs bestätigen auch die rasant gestiegenen Besucherzahlen seit dem Start der Messen. Mit Vorträgen, geführten Rundgängen und einem Kongress finden Besucher ein breites Angebot bei ihrer Suche nach Neuheiten und Lösungen. Schüttgut ist sowohl Business-Meeting als auch Informations- und Präsentationsplattform „Mit 470 Anmeldungen zu Jahresbeginn haben wir weit vor der Messe bereits die Ausstellerzahl der letzten Schüttgut übertroffen“, so Eisele. „Es trifft sich die gesamte Schüttgut-Community in Dortmund.“ Und Stefan Meyer, Geschäftsführer der REMA TIP TOP West GmbH, ergänzt:
01.02.2017  |  4992x  |  Kurzbericht  | 
ARCHIV
FEB 2017JAN
2017
DEZ
2016
NOV
2016
OKT
2016
SEP
2016
AUG
2016
JUL
2016
JUN
2016
MAI
2016
APR
2016
MAR
2016
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag