Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login Letztes Update: 09.01.2018
Hense Wägetechnik GmbH
TEL: +49 2961 965686
FAX: +49 2961 965689
Projektierung
Oststraße 18
D- 59929   Brilon
Kontakt
Hense Wägetechnik bietet individuelle und effiziente Lösungen rund um die Prozess- Wägetechnik - von der einfachen Gewichts- oder Durchsatz- Anzeige bis zur kompletten Dosiersteuerung und Regelung.
Die Behälter Wägesysteme bestehen aus hochpräzisen Wägezellen mit Montagemodulen und Messverstärkern mit Dosierfunktionen und gängigen Bus-Schnittstellen. Alle Module sind nach DIN EN 1090 zertifiziert.

Zur präzisen Durchsatzmengen - Messung von Schüttgütern steht eine Auswahl von wartungsfreien Messsystemen zur Erfassung der Schüttgüter auf Förderbändern, im freien Fall oder in der pneumatischen Förderleitung zur Verfügung.
Produkte, Services
 Wägezellen,  Durchsatzmessung,  Wiegen, Dosieren,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
 Wägezellen - Wägezellen, Wägemodule, Wägezelle, Silowaagen, Bunkerwaagen, Wägetechnik, nachrüstbare Gewichtsmessung, DMS - Sensoren
 Durchsatzmessung - Bandwaagen, Bandwaage, Dosierbandwaagen, Dosierbandwaage, FlowSlide Durchsatzwaage, Schüttstrommessung, Kippwaage, Prallplattenwaage, Schüttwaage
 Wiegen, Dosieren - Massendurchflußmesser, Dosierelektronik, Schüttstromwaagen, Prozessmessungen, Durchflussmessung
Fachzentrum
Dosieren, messen, wiegen - Gravimetrische Dosierung - Schüttstromwaagen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Wägezellen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Silowaagen
Dosieren, messen, wiegen - Wiegen, Waagen - Bandwaagen

Fachbeiträge

Produktnews

  Neue Durchflussmessung für Schüttgüter Kostengünstiges „ECO-FlowSlide“ ergänzt Durchflussmessung für Freifall - Anwendungen
Neue Durchflussmessung für Schüttgüter
Kostengünstiges „ECO-FlowSlide“ ergänzt Durchflussmessung für Freifall - Anwendungen Mit dem „ECO-FlowSlide“ ergänzt Hense Wägetechnik die Serie „Baby-FlowSlide“, „FlowSlide“ und „Maxi FlowSlide“ um ein Durchflussmesssystem, welches komplett aus Edelstahl (1.4301 oder 1.4721) gefertigt wird und dabei preislich trotzdem deutlich günstiger als die etablierten Standard-FlowSlide-Geräte ist. Wie das möglich ist? Die Standard-FlowSlide-Systeme werden sehr aufwändig mit höchstmöglicher Präzision auf 5-Achs-Bearbeitungszentren gefertigt. Dabei finden, aus Gewichtsgründen, 12 mm starke Platten aus hochwertigem, seewasserfestem Aluminium Verwendung. Die Fertigungstoleranzen liegen unterhalb von 0,02 mm. Durch die Planparallelität der verschraubten Bauteile sind keine zusätzlichen Dichtungen erforderlich. Die produktberührenden Teile des Messsystems bestehen aus poliertem Edelstahl, verschleißfestem „Hardox 400“ oder kundenspezifischen Materialien. Das neue System aus preiswerten, gekanteten Edelstahlblechen reicht, aufgrund der fertigungsbedingten Toleranzen,
05.09.2018  |  427x  | 
Schwerlast Wägemodule für große Silos EN1090 auch oberhalb von 100 t
Schwerlast Wägemodule für große Silos
EN1090 auch oberhalb von 100 t Hense Wägetechnik GmbH bietet jetzt neue Module für den „Hochlast“ - Bereich an Bisher deckten die Wägemodule „im Standard“ einen Lastbereich von 5 kg bis 150.000 kg ab. Im Rahmen der Zulassungen nach EN 1090 wurde der Lastbereich der bekannten „Safemount“ - Wägemodule von 150 t auf 100 t begrenzt. Die Lücke oberhalb von 100 t / Lastpunkt schließen jetzt die sog. „Canister“ - Wägemodule. Diese werden bei Silos oberhalb von 400 t sowie für speziellen Anwendungen im Hochlastbereich eingesetzt. Das Foto zeigt die zylindrische Wägezelle mit Einbaumodul. Das „Canister“ - Modul erfasst die Druck - Belastung über hochpräzise DMS - Sensoren am vertikalen Zylinder. Der Messzylinder wird dabei durch einen zusätzlichen äußeren Mantel gegen Korrosion und mechanische Einflüsse geschützt. Die „Canister“ - Module starten mit einem Drucklast - Bereich von 150.000 kg und decken den Lastbereich bis max. 600.000 kg / Lastpunkt ab. Die zylindrischen Wägezellen werden im
04.04.2018  |  1318x  | 
FlowSlide als „Mobile Schüttstrommessung“ Messgerät auf Schienen ersetzt fünf Einzelsysteme
FlowSlide als „Mobile Schüttstrommessung“
Messgerät auf Schienen ersetzt fünf Einzelsysteme Zur Dosierung von Sojabohnen an fünf verschiedenen Aufgabestellen sollte ein präzises Schüttstrommessgerät eingesetzt werden. Da die Grundeigenschaften (Dichte und Korngröße) des Produktes recht unterschiedlich sein können, war es besonders wichtig, ein Messsystem einzusetzen, das eine hohe Messgenauigkeit bei wechselnden Produkteigenschaften gewährleistet. Der Betreiber entschied sich für einen Versuch mit einem Schüttstrommesssystem Typ FlowSlide FS25. Dieses Messsystem ist wartungsfrei und garantiert eine hohe Dosiergenauigkeit bei wechselnden Produkteigenschaften. Zur Eingrenzung der Kosten wurde das Messgerät über Laufrollen auf einem Schienensystem montiert. Da grundsätzlich immer nur an einer Position aufgegeben wird, schiebt der Bediener das FlowSlide System jeweils zu der Position an der dosiert werden soll (siehe Abbildung). Die Anzeigeelektronik für die Dosiervorwahl sowie der Kompressor für die Abreinigung der Messrutsche ist ebenfalls auf der verfahrbaren
08.11.2016  |  4384x  |   | 
Mehr zeigen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag