Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login Letztes Update: 10.05.2016
Warex Valve GmbH
TEL: +49 2536 9958-0
FAX: +49 2536 9958-29
Stauverbrink 2
D-48308   Senden
Kontakt
02536 / 9958 - 18
Frau Mira Ulrich,
Verkauf
02536 / 9958 - 11
Herr Dipl. Wirts.-Ing. Werner Marfort,
Technischer Verkauf
02536 / 9958 - 20
Herr Dipl.-Ing. Andreas Reusch,
technischer Geschäftsführer
02536 / 9958 - 0
Herr Dipl.-Kfm. Jörn Schneider,
kaufmännischer Geschäftsführer
02536 / 9958 - 25
Herr Matthias Gerhards,
Verkauf
Firmenbroschüre
Firmenbroschüre
WAREX Armaturen sind seit mehr als 45 Jahren ein Inbegriff von zuverlässigen und kostengünstigen Absperrorganen. Weltweit werden die WAREX Absperrklappen in den verschiedensten Prozessanlagen problemlos und erfolgreich eingesetzt und haben sich zu einem unumstrittenen Qualitätsbegriff entwickelt.

In der Chemie, der Lebensmittel-, oder Pharmazeutischen-Industrie, dem Anlagen- sowie dem Containerbau haben sich WAREX-Absperrklappen auch bei rausten Betriebsbedingungen und problematischen Anwendungsfällen seit vielen Jahren bestens bewährt und werden bei aggressiven Flüssigkeiten, Gasen, sowie bei abrasiven Schüttgütern und nicht zuletzt bei Feststoffen in staubexplosionsgefährdeten Anlagen eingesetzt.

WAREX VALVE Philosophie:

* Kundenberatung
* Anfrage sichten und prüfen
* Jahrzehntelange Erfahrung einbringen (Teambesprechung)
* Berechnungen und anwendungsspezifische Konstruktionen erstellen
* Gemäß den betrieblichen Anforderungen entsprechende Armaturen bauen
* Auf Wunsch Kundenbetreuung während der Einbauphase und Inbetriebnahme der Armatur

Gut ist uns nicht gut genug ein Höchstmaß an Qualität ist unsere Verpflichtung

Die hohen Anforderungen der Industrie, der Verfahrenstechnik und die sich ständig weiterentwickelnden Kriterien in den Prozessanlagen der Chemischen Industrie erfordern zuverlässige und betriebssichere Armaturen. Wir stellen uns den Herausforderungen und lösen diese durch Umsetzung jahrzehntelanger Erfahrung und zukunftsorientierter Innovation unserer Mitarbeiter. In unserer Arbeit zielen wir auf eine bedeutende und nachhaltige Wertsteigerung für unsere Kunden ab. Die Qualität unserer Arbeit muss den höchsten Anforderungen genügen. Wir erreichen dies durch ständige Verbesserung unserer Produkte, kontinuierlichen Lernprozess und außerordentlicher Kundenorientierung.
Marken
Air Torque, Norgren Herion, PMV, Flowserve, Festo, Pepperl & Fuchs, IFM, Warex-Valve GmbH,
Mehr anzeigen
Marken
Air Torque - pneumatische Drehantriebe
Norgren Herion - pneumatisches Zubehör
PMV - elektro pneumatische Stellungsregler und Meldeeinheiten
Flowserve - pneumatische Drehantriebe
Festo - pneumatisches Zubehör
Pepperl & Fuchs - Rückmeldeeinheiten
IFM - Rückmeldeeinheiten
Warex-Valve GmbH -
Produkte, Services
 Absperrklappen,  Taktschleusen,  Druckschleusen,  Kugelhahn,  Quetschventile, Kammerschleusen, Atex, Druckstoßfest, Zünddurchschlagssicher, Baumusterprüfungen,  Rotary valves, Explosionsschutz,  Schutzsysteme, Beaufschlagbare dichtung, Schüttguttechnologie,  Atex schutzsysteme,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
 Absperrklappen - Absperrschieber
 Taktschleusen - Dosieranlagen
 Druckschleusen - Zellenradschleusen
 Kugelhahn - Schneckendosierer
 Quetschventile - Austragshilfen
Kammerschleusen - Big Bag Füll und Entleerstation
Atex - Container Entleerstationen
Druckstoßfest - Vakuumförderung
Zünddurchschlagssicher - Wägesysteme
Baumusterprüfungen -
 Rotary valves -
Explosionsschutz -
 Schutzsysteme -
Beaufschlagbare dichtung -
Schüttguttechnologie -
 Atex schutzsysteme -

Produktnews

Spezial-Absperrklappen mit pneumatisch beaufschlagten Dichtelementen APS
Spezial-Absperrklappen mit pneumatisch beaufschlagten Dichtelementen APS
Bei hoch abrasiven Medien wie Flüssigkeiten und Gase mit Feststoffanteilen, pulverförmigen Medien und Granulaten, unterliegen die Dichtelemente der Absperrklappen einem übermäßigen Verschleiß und können je nach Betriebsbedingungen nach kurzen Einsatzzeiten beschädigt sein und somit die Funktionstüchtigkeit der Armaturen herbeiführen. Um diesem Verschleiß vorzubeugen wurden die WAREX-Klappenbaureihen DKZ 103 APS, DKZE 103 APS, DKZ 110 APS und DKZE 110 APS entwickelt. APS (Air Pressure Sealing) besagt, daß in Klappenstellung „Zu“ das Dichtelement gleichmäßig pneumatisch an den Umfang der Klappenscheibe angepreßt wird. Während der Öffnungs- bzw. Schließvorgänge der Klappen finden keine Berührungen mit den Dichtelementen statt, so daß mechanischer Verschleiß im Dichtungsbereich weitgehendst ausgeschlossen werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Absperrklappen weisen die WAREX-Absperrklappen -Ausführung wesentlich höhere Standzeiten auf und benötigen auf Grund nicht
17.03.2006  |  5144x  | 
Warex - Highlights Warex - Taktschleuse
Warex - Highlights
Warex - Taktschleuse Eines unserer weiteren Highlights ist die WAREX-Taktschleuse zur Austragung und Dosierung von Schüttgütern aus Silos, Vorratsbunken, Sichtern, Filtern und Zyklonen. Folgende Einsatzbereiche können u.a. realisiert werden: Einsatz in staubexplosionsgefährdeten Anlagen durch ein- und auslaufseitig aufgebaute Absperrklappen in Baumustergeprüfter Ausführung (Zulassung für Zone 0 + 20). Bei Verwendung des Armaturentyps DKZ 103 + 110 <GS> können die Absperrklappen zur Staubexplosionstechnischen Entkopplung eingesetzt werden. Die Absperrklappen der Baureihe DKZ 103 <GS> sind von DN 50 – DN 500 auf Druckstoßfestigkeit und Zünddurchschlagsicherheit bis 10 bar geprüft und können auch für ST3 Stäube deren Explosionsverhalten das von Aluminiumstaubexplosionen nicht überschreitet eingesetzt werden. In Kombination mit einer Baumustergeprüften Steuerung (Verriegelung), die sicherstellt, dass
10.02.2006  |  6339x  | 
Geräte und Schutzsysteme nach ATEX Warex Valve GmbH
Geräte und Schutzsysteme nach ATEX
Warex Valve GmbH Unsere Baureihen mit pneumatisch beaufschlagbaren, auswechselbaren Dichtelementen <APS>, zeichnen sich besonders bei stark abrasiven Medien nicht nur durch wesentlich höheren Standzeiten der Dichtelemente aus, sondern sind als Auführung „DKZE“ besonders servicefreundlich und universell einsetzbar. Als „Gerät“ eingebaut in Doppelklappensystemen (Taktschleusen) sind diese Kombinationen als Schutzsysteme besonders interessant bei dem Ein- bzw. Austrag von Schüttgütern in- , oder aus Druck- bzw. Vakuumbereichen. Speziell von WAREX-VALVE für den Steuerungsbereich der Klappenkombinationen entwickelte pneumatische Verriegelungen, welche unabhängig von übergeordneten Steuerungssysten arbeiten, stellen einen hochgradigen Sicherheitsfaktor dar. Diese Klappenkombinationen bzw. –systeme haben gegenüber den alternativ einsetzbaren Zellenradschleusen
18.01.2006  |  4961x  | 
Mehr zeigen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag